Home » Sonstiges » Posten was das Zeug hält: Facebook Posts dürfen jetzt über 60.000 Zeichen lang sein

Posten was das Zeug hält: Facebook Posts dürfen jetzt über 60.000 Zeichen lang sein

Über Nacht hat Facebook das Zeichenlimit für Posts hochgesetzt. Ca. 60.000 Zeichen können wir nun in einem Status- Update posten.


Wie das Unternehmen in seinem Firmenblog mitteilte passen nun über 60.000, genauer gesagt 63.206 Zeichen in ein Status-Update (erst im Sommer hatte das soziale Netzwerk das Zeichenlimit von 500 auf 5.000 erhöht und im März 2009 lag die maximale Zeichenzahl gerademal bei 160).  In einem TEXT oder BLOB Datenbankfeld sind damit noch ca. 2000 Zeichen ungenutzt. Der Ticker schneidet die Statusmeldung nach ca. 80 Zeichen ab, der Newsstream nach ca. 4000 Zeichen. Die restlichen Zeichen können durch einen Klick auf „mehr anzeigen“ sichtbar gemacht werden.

Vor der Zeichenzahl-Erhöhung hatte Facebook auf die Notiz- Funktion verwiesen. Man könnte sich tatsächlich fragen, wozu 60.000 Zeichen in einem Post notwendig sein sollen. Ob man sich so lange Posts überhaupt durchliest, geschweige denn schreibt, ist fraglich. Verantwortlich für diese Neuerung ist Bob Baldwin aus dem Facebook HQ:

You can now write longer posts on Facebook. I made this change and the graphic.

I set the exact limit to something nerdy, for now. Facebook … Face Boo K … hex(FACE) – K … 64206 – 1000 = 63206

Hier könnt ihr schauen, wie so ein langes Status-Update in etwa aussehen könnte. Das Scrollen nimmt gar kein Ende. Ein Roman könne somit in 9 Status-Updates passen. Es bleibt abzuwarten, wer das überhaupt vollkommen ausnutzt. Brauchen wir so viele Zeichen denn? Wer sich mitteilen will, kann dies immer noch in einem eigenen Blog tun, oder?

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


8 Kommentare

  1. Unsinnig wie nur was das ganze. Bei 60000 Zeichen kann man fast ein halbes Leben posten. Das braucht kein Mensch. Vor allem, wie lange würde das tippen, selbst für geübte Tastatur-Künstler, dauern um solch einen Status zu erstellen?

  2. ooooohweia jetzt werdens noch mehr unsinnig lange texte auf facebook als es eh schon gibt^^ ich muss mir da glaub ehct ma nen spamfilter einbauen^^

  3. 60000 Zeichen? Wer soll denn das alles lesen? Als Statusmeldung vollkommen unsinnig. Oder will Facebook künftig den Schwerpunkt auf potentielle Roman-Autoren legen?

  4. Noch mehr Scheiße im Netz, Mann oh Mann… Deppen gibt’s

  5. das sind exakt 60.000 zeichen zu viel

  6. Unnötig. Ichwürde mir so einen Text nicht durchlesen

  7. Deswegen hasse ich Facebook. Bei Twitter gibts 140 Zeichen und nicht mehr. Solche langen Posts nerven einfach.

  8. Toll, nun man ein ganzes Buch hochladen und es den anderen als Textdokument zur Verfügung stellen. Die digitale Verbreitung erlebt den nächsten Meilenstein.