Home » App Store & Applikationen » Grand Theft Auto: Vice City für iOS im Test

Grand Theft Auto: Vice City für iOS im Test

Genau 10 Jahre nach der ersten Veröffentlichung von Grand Theft Auto: Vice City veröffentlicht Rockstar Games den Klassiker auch für iOS. Das Spiel kostet als Universal-App nur 4,49 Euro, ist einen guten Gigabyte schwer und versetzt einen direkt in die 80er-Jahre. Wir haben uns intensiv mit dem Spiel beschäftigt und wollen euch nun über alle Vor- und Nachteile informieren.

Die iOS-Version kommt zwar mit einer verbesserten Grafik, diese kann aber nicht mit anderen iOS-Titeln mithalten und ist stetig ausbaufähig. Da das Original aber möglichst nicht verloren geht, ist die Grafik völlig okay für ein 10 Jahre altes GTA. Bemängeln hingegen kann man die schlechte Steuerung. Das richtige Feeling von der Konsole kann nicht richtig auf die mobilen Geräte wandern und Schuld daran ist großteilig der virtuelle Controller, der nicht ansatzweise die  Haptik eines physischen besitzt. Beim Schießen, Autofahren und Laufen gibt es hier also leichte Defizite. Dennoch lässt sich die Steuerung ein wenig anpassen und Rockstar Games probiert so, das Bestmögliche für jeden Nutzer rauszuholen.

Sehr positiv empfinde ich den Einbau von neusten Standards, wie iCloud-Sync. Neben einigen Offline-Speicherslots gibt es so im Eigenheim auch die Möglichkeit auf zwei Online-Slots zu schreiben.

Im Spiel enthalten ist die komplette Karte aus dem Klassiker ohne große Veränderungen. Auch die Missionen wurden allesamt integriert und machen auch auf dem Handheld-Device viel Spaß. Verfolgungsjagden, Raubüberfälle, Schießereien und Minispiele decken den Spielspaß ab. Für den geringen Preis bekommt man eine geballte Ladung Action für iPhone und iPad und macht beim Kauf keinerlei Fehler.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. An alle iPhone User es zahlt sich nicht aus, 4€ sind zu viel.

    PS:Ich hatte es selbst

  2. Ich finde die Steuerung das größte Manko! Es hat für mich keinen Sinn solche Spiele auf dem Ipad / Iphone zu spielen!