Home » Apple » Foxconn: Arbeitsrechtler vermelden verbesserte Arbeitsbedingungen

Foxconn: Arbeitsrechtler vermelden verbesserte Arbeitsbedingungen

Die von Apple beauftragen Arbeitsrechtler von der Fair Labor Association FLA formulieren nun diverse Optimierungen in einem aktuellen Bericht, die in erster Linie die Arbeitsbedingungen beim Auftragshersteller Foxconn betreffen. So meldet das Wirtschaftsmagazin Bloomberg, dass mit 98 Prozent ein Großteil der gut 360 zuvor erkannten Mängel behoben wurde. Der Beitrag bezieht sich auf einen FLA-Bericht, der wiederum auf manuellen Untersuchungen basiert.

Positive Nachrichten für das Gewissen vieler Einwohner der Industrienationen: Foxconn hat die Arbeitsbedingungen maßgeblich optimiert. Das Unternehmen aus Taiwan habe die Bildung von Gewerkschaften erlaubt sowie einige Ausgaben getätigt, um die Sicherheit in den einzelnen Werken zu gewährleisten. Hierzu zählen unter anderem Sprinkleranlagen, ordentlich gekennzeichnet Fluchtwege sowie die korrekte Bekleidung der zumeist chinesischen Arbeiter. Lediglich die zu hohe Anzahl der geleisteten Überstunden stellt einen dauerhaften Mangel dar, der noch immer nicht zufriedenstellend ausgebessert werden konnte. Ein Arbeitsschützer der FLA berichtet hierzu, dass Foxconn dies noch optimieren würde. Hierbei steht man im regen Kontakt mit dem wichtigen Kunden Apple, der ein großes Interesse an den verbesserten Arbeitsbedingungen für die Werke hat, in denen iPhones, iPads und MacBooks in Serie produziert werden.

Laut dem Bericht senkte Foxconn die maximal erlaubte Wochenzeit auf nunmehr 60 Stunden. Jedoch sind laut dem Gesetz Chinas nur noch 40 Stunden erlaubt. Allerdings scheinen nicht ausreichend Kapazitäten im Personalwesen zur Verfügung zu stehen, sodass entsprechende Beobachtungen festzustellen sind.

Bericht deckt Mängel auf

Die FLA wurde von Apple engagiert, damit die globale Kritik ausgemerzt werden kann. Doch noch immer wurden nicht alle Schwierigkeiten bei Foxconn behoben. Der Lärm sei oftmals noch zu hoch, so die FLA. Zudem seien wichtige Bereiche der Produktion nicht optimal ausgeleuchtet. Apple wurde über den aktuellen Stand bei Foxconn informiert und wird dennoch aufgrund der gegenwärtigen Fortschritte zufrieden sein. (via)

Foxconn: Arbeitsrechtler vermelden verbesserte Arbeitsbedingungen
4 (80%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.