Home » Thema: Foxconn

Foxconn - aktuelle Themen & Nachrichten im Überblick

Zeig mir alle Artikel zum Thema: Foxconn

Foxconn Electronics Inc. ist einer der weltweit größten Hersteller von Computer und Elektronikteilen. Zu den prominentesten Auftraggebern des taiwanischen Unternehmens zählen unter anderem Apple, Sony, Dell, HP, Amazon, Nintendo und Microsoft. Foxconn ist eine Tochtergesellschaft der Hon Hai Precision Industry Co., Ltd. und wurde 1974 von Terry Gou gegründet. Die Weltfirma produziert beispielsweise 75 Prozent der gesamten Mainboards aus dem Hause Intel. Auch für Apple werden Kapazitäten etwa für die iPhone Produktion eingeräumt.

Foxconn Arbeitsbedingungen

Foxconn

Mehr als eine Million Mitarbeiter beschäftigt Foxconn um den ganzen Großaufträgen entsprechend gerecht werden und pünktlich liefern zu können. 2006 geriet das relativ junge Unternehmen zum ersten Mal in die Kritik. 2010 schließlich häuften sich die Selbstmorde innerhalb des Mitarbeiterkreises. Teilweise unter menschenunwürdigen und miserablen Bedingungen sollen die Arbeiter bei Foxconn tätig geworden sein. Zunächst probierte der Konzern die Vorwürfe fern zu halten. Als jedoch erste Reporter unter Deckmänteln Licht in das Dunkel brachten und die Zustände dokumentierten kam es langsam zu Änderungen.

Auch Apple wurden harte Vorwürfe entgegengebracht die miserablen Arbeitsbedingungen bei Foxconn zu unterstützen. Der Konzern aus Cupertino setzte allerdings nach Kenntnisnahme der unmöglichen Bedingungen alle Mittel und Hebel in Bewegung um ein angemessenes Arbeitsklima zu schaffen. Dabei wurden unter anderem geregelte Arbeitszeiten ausgehandelt und ein gewisser und vor allem auch einigermaßen angemessener Lohn gezahlt. Bevor es zu den Änderungen kam, betrug ein Arbeitstag bei Foxconn im Schnitt 15 Stunden bei einem Monatslohn von gerade einmal 40 Euro.

Foxconn

Mit dem Beitritt in die Fair Labor Association (FLA) im Jahr 2012 sorgt Apple auch aktiv für die stichprobenartigen Untersuchungen der Arbeitsbedingungen bei Foxconn. Obwohl sich schon viel besserte, sorgt Foxconn immer wieder erneut für Schlagzeilen. Zuletzt nahmen sich 2013 erst wieder eine Frau und zwei Männer das Leben in einer Foxconn-Fabrik, die in der Stadt chinesischen Stadt Zhengzhou ihren Sitz hat. Erst nach diesen Vorfällen wurden auch hier die Arbeitsbedingungen gelockert.

iPhone 6 Produktion

Foxconn ist in einigen Bereichen weltweit führend und schafft es gewaltige Produktionsaufträge zu stemmen. Die Kehrseite der Medaille ist jedoch mit welchen Preis dieses gigantische Unternehmen die horrenden Ziele verfolgt. Foxconn beteiligt sich auch maßgeblich an der Produktion des neuen iPhone 6. Apple versucht jedoch ein wenig auf Alternativen wie Pegatron auszuweichen. Allerdings schafft es bisher keine andere Firma das gigantische Volumen im Millionen Bereich auch nur annähernd innerhalb der geforderten Zeit zu produzieren. Foxconn wird auch für Apple nach wie vor die Nummer 1 der Fertiger bleiben.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: Foxconn



Wer kauft Toshiba? Apple ist “sicher”, Google, Microsoft und Cisco könnten helfen

Toshiba-Logo

F oxconn hat vor, Toshiba zu kaufen – oder zumindest den Teil des Unternehmens, das für Chips zuständig ist, insbesondere Flash-Speicher. Aber das wollen sie nicht alleine, sondern haben noch Apple ins Boot geholt. Wie aus einem Bericht hervorgeht, seien auch Google, Microsoft und Cisco Kandidaten, bei der Übernahme zu helfen. Wer kauft Toshiba? Apple ist “sicher”, Google, Microsoft und ...

Weiterlesen »

Mehr Services: Apple plant Forschungszentrum in China

iabrkx2wohs4-3eaa3b076ad2eabb

B ereits im kommenden möchte Apple im chinesischen Shenzhen ein zweites Forschungszentrum nach dem in Peking eröffnen. Insbesondere der Bereich Services soll damit in Asien ausgebaut werden. Apple erhofft sich zudem eine bessere Zusammenarbeit mit Foxconn und anderen Zulieferern. Mehr Services: Apple plant Forschungszentrum in China 3.5 (70%) 2 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Liam anders herum: Foxconn lässt Roboter iPhones bauen

iPhone 6s Plus, iPhone 6s, iPhone SE

L iam ist der Recycling-Roboter, der bei Apple dafür zuständig ist, dass iPhones besser wiederverwertet werden können. Vollautomatisch kann er die Smartphones zerlegen. Bei Foxconn machen Roboter das genau umgekehrt: Sie bauen iPhones. Und ersetzten damit 60.000 Arbeitsplätze. Liam anders herum: Foxconn lässt Roboter iPhones bauen 3.74 (74.78%) 23 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Foxconn kauft Sharp für 3,5 Milliarden Dollar

Foxconn

F oxconn hat Sharp gekauft – die Verhandlungen sind vorbei und alle Wogen sind geglättet. Die beiden Unternehmen haben angekündigt, dass Foxconn Sharp zu einem Preis von 3,5 Milliarden Dollar kaufen wird. Das ist fast die Hälfte von dem, was Foxconn eigentlich bereit war, auszugeben. Foxconn kauft Sharp für 3,5 Milliarden Dollar 4.08 (81.54%) 13 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Foxconn: Sharp-Übernahme kurz vor dem Abschluss

foxconn

Lange Zeit gab es Gerüchte darüber, dass Sharp kurz vor einer Übernahme stehen würde, mit Foxconn und der Japan Innovation Network Corporation gab es zwei Interessenten, wobei die japanische Regierung es lieber gesehen hätte, wenn das japanische Unternehmen Sharp von einem anderen japanischen Unternehmen aufgekauft worden wäre. Dazu scheint es aber nicht zu kommen, denn nachdem es bereits längere Zeit ...

Weiterlesen »

Foxconn soll Sharp für 6,2 Mrd. Dollar kaufen, Unterzeichnung verschoben

timfoxconn

I n diesem Jahr wurden bereits Gerüchte laut, dass Foxconn am strauchelnden Sharp interessiert wäre – womöglich sogar mithilfe von Apple -, um sich ein Standbein in der Produktion von Bildschirmen zu sichern. Der Deal dazu soll beinahe unter Dach und Fach gewesen sein, aber nun wird die Unterschrift unter dem Kaufvertrag doch noch einmal vertagt. Foxconn soll Sharp für ...

Weiterlesen »

Foxconn: Sharp-Übernahme bis Ende Februar abgeschlossen

foxconn

Vor wenigen Tagen noch sah es so aus, als wäre die Innovation Network Corporation in der Pole Position, um die Übernahme von Sharp durchzuführen. Vor allem bedingt durch den Umstand, dass die japanische Regierung Sharp gerne von einem japanischen Unternehmen hätte kaufen lassen. Allerdings hat sich die Sachlage in den vergangenen Tagen deutlich geändert, da Foxconn bei den Verhandlungen mitgeteilt ...

Weiterlesen »

Sharp: Innovation Network im Vorteil

Sharp Logo

Dass eine mögliche Übernahme von Sharp auch durch Apple beeinflusst ist, darüber haben wir bereits berichtet. Mittlerweile hat sich auch herauskristallisiert, dass die japanische Regierung, die sich an der Innovation Network Corp. beteiligt, lieber hätte, dass diese den japanischen Konzern Sharp übernimmt. Allerdings soll sich die Innovation Network Corp. noch nicht sicher sein, ob eine Übernahme überhaupt im Raum steht ...

Weiterlesen »

Sharp: Mögliche Übernahme durch Apple beeinflusst

Sharp Logo

Bereits vor kurzem haben wir darüber berichtet, dass Foxconn an einer Übernahme von Sharp interessiert sein soll, der damals kolportierte Kaufpreis: 5,3 Milliarden US-Dollar. Nun sind neue Informationen aufgetaucht, die sich auf Apples Rolle bei der möglichen Sharp-Übernahme beziehen. Zunächst einmal soll neben Foxconn auch die Innovation Network Corp. daran interessiert sein, Sharp zu übernehmen. Bekannt ist das Unternehmen vor ...

Weiterlesen »