Home » Reviews » PhatPad: Die intelligente Notiz-App für das iPad im Test

PhatPad: Die intelligente Notiz-App für das iPad im Test

Das Apple iPad eignet sich hervorragend um Termine zu planen, Präsentationen zu erstellen oder einfach, dank des üppigen Displays, entspannt im Netz zu surfen. Auf der Suche nach einer intelligenten Notiz-Software für das iPad bin ich unter anderem auf PhatPad gestoßen. Die knapp 45 MB große App bringt so manch Alltags-taugliches Feature auf das Apple iPad und ist weitaus mehr als nur eine gewöhnliche Notiz-Anwendung. Im folgenden Artikel möchten wir euch PhatPad einmal näher vorstellen.

PhatPad Features und erste Erfahrungen

PhatPad wartet gleich mit mehreren Funktionen auf. Nachdem die App auf dem Apple Tablet installiert ist, kann es auch schon direkt los gehen. Zunächst muss man ein neues Dokument erstellen um dieses dann mit Inhalt füllen zu können. Mit der Wahl der Schreibfunktion kann man sofort starten und Notizen sowie Skizzen anfertigen. Die Handschriftlichen Notizen werden dann von PhatPad automatisch konvertiert. Linien, Striche und Formen erkennt PhatPad ebenfalls zu einem gewissen Maß und korrigiert diese entsprechend sauber. Neben der Möglichkeit mit dem Finger Notizen zu erstellen, können diese auch über eine Tastatur eingegeben werden.

Präsentationen schnell und sauber erstellen

Obwohl ich eine recht kritzelige Handschrift habe, konnten auch bei längeren Sätzen alle Wörter konvertiert werden. Einfache Skizzen beziehungsweise Linienführungen korrigierte PhatPad erstaunlich schnell. Ein Lineal ist somit überflüssig geworden. Dokumente können entsprechend umfangreich mit handgeschriebenem und gedrucktem Text, Zeichnungen, Bildern und Kommentaren gefüllt und verwaltet werden.

Der Präsentations-Modus dürfte ebenfalls für viele interessant sein. Im Handumdrehen kann man seine Idee skizzieren und auch präsentieren. Perfekt um kurzfristig seine Geschäftsidee beispielsweise zu pitchen  und mit wenigen Strichen und groben Skizzierungen auch zu visualisieren. Schießt eine Linie einmal über das Ziel hinaus, korrigiert die PhatPad Anwendung sofort den Verlauf. Die angefertigte Präsentation kann dann über das iPad Display oder wahlweise auch über einen externen VGA-Monitor abgespielt werden. Fallen im Nachhinein noch Fehler oder Ungereimtheiten auf, kann man diese bequem mit dem Handschrift-Eingabebedienfeld bearbeiten und korrigieren. PhatPad wartet somit mit tollen Funktionen auf, die auch halten was sie versprechen. Als nettes Nebenfeature konnte ich beim Test der Notiz App feststellen, dass man während der Erstellung von Notizen auch den Handballen auf den iPad Bildschirm auflegen kann, ohne dass die App auf einmal mit Zoomen oder dergleichen beginnt.

Weitere Features

PhatPad unterstützt für die Synchronisation der Dokumente neben iTunes auch den Cloudspeicher Dropbox. Diese können dann mit mehrerern Geräten im Wifi-Netzt ausgetauscht, per E-Mail versendet, ausgedruckt oder ins PDF-Format exportiert werden. Die Dokumentenverwaltung ist ebenfalls recht Anwenderfreundlich gestaltet. Dank der hierarchischen Ordner-Struktur und der Möglichkeit nach einzelnen Texten suchen zu können, verliert man keinesfalls den Überblick. Die neuste Version von PhatPad versteht sich nun auch mit Microsoft SkyDrive und Facebook.

PhatPad Video

 

Fazit

PhatPad ist eine komfortable Notiz-App, die mit vielen Features überzeugt. Die Notiz App für das iPad ist einfach zu bedienen und mit einem übersichtlichen Interface ausgestattet. Besonders praktisch ist der Präsentations-Modus der es ermöglicht innerhalb kürzester Zeit seine Notizen, Skizzen oder auch Kommentare vorstellen zu können. Die Handschrifterkennung arbeitet zuverlässig und auch die Möglichkeit die erstellten Dokumente als PDFs an Dritte freigeben zu können, zeichnen PhatPad aus. Einen kleinen Kritikpunkt gibt es allerdings auch. PDFs können bisher nicht aus der App heraus geöffnet werden. Das bitte noch nachbessern. Wir können diese App dennoch wärmstens weiterempfehlen.

Preis und Verfügbarkeit

PhatPad bekam am 17.7.2013 ein neues Update spendiert und ist ab iOS 6.0 kompatibel. Die Produktivitäts App kostet 4,49 Euro und ist im Apple AppStore als Download für das iPad verfügbar.

PhatPad: Die intelligente Notiz-App für das iPad im Test
4.05 (80.91%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.