Home » App Store & Applikationen » Snapchat Datenklau: Entwickler melden sich zu Wort und versprechen zeitnahes Sicherheitsupdate

Snapchat Datenklau: Entwickler melden sich zu Wort und versprechen zeitnahes Sicherheitsupdate

Snapchat sorgte in den letzten Tagen für Aufsehen in der News-Welt. Nach mehrmaligen Ermahnungen von Sicherheitsexperten endlich eine recht deutlich klaffende Lücke im System zu schließen, versprechen die Macher von Snapchat nun mit einem zeitnahen Update den Forderungen nach zu kommen. Am 1. Januar wurde bekannt, dass 4,6 Millionen Snapchat-Nutzerdaten entwendet und auf einer Website veröffentlicht wurden um den Druck auf die Entwickler zu erhöhen. Diese extreme Maßnahme scheint nun gefruchtet zu haben.

Snapchat Sicherheitslücke: Entwickler geloben Besserung

Gegenüber dem amerikanischen News-Magazin „The Verge“ erklärten die Snapchat Hacker warum zu derartigen Mittel gegriffen werden musste und welche Schwachstelle bei der Snapchat API hergehalten hat. Die Entwickler der millionenfach genutzten Foto App versprechen auf ihrem Blog, dass ein baldiges App Update mit einem entsprechenden Sicherheitsfix ausgestattet wird. Zudem soll eine E-Mail eingerichtet werden, über die Sicherheitsexperten künftige Lücken kommunizieren können. Bereits im August 2013 wurde Snapchat über die Sicherheitslücke in Kenntnis gesetzt. Die Maßnahmen im Hinblick auf den Fix der Lücke fielen allerdings recht sperrlich aus. Genauso schwach fällt auch das „Schuld-Eingeständnis“ seitens der Snapchat-Betreiber aus.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy