Home » App Store & Applikationen » Microsoft soll heute Office für iPad veröffentlichen

Microsoft soll heute Office für iPad veröffentlichen

Aktuell wird spekuliert, dass der Software-Hersteller Microsoft seine Office-Version für Apples iPads heute auf einer Entwicklerkonferenz präsentieren soll. Des Weiteren ist die Software Enterprise Mobility Suite im Gespräch, mit der Geräte mit verschiedenen Betriebssystemen verwaltet werden können. Dies berichtet die US-Ausgabe von ZDNet.

Vor allem für Unternehmen und professionelle Anwender soll die Software Enterprise Mobility Suite EMS dafür verantwortlich sein, diverse unterschiedliche mobile elektronische Geräte mit den Betriebssystemen iOS, Android und Windows an einer zentralen Stelle verwalten zu können. Ein Cloud-System soll hier ebenso integriert sein, sodass stetige Aktualisierung kein Problem mehr darstellen.

Apple veröffentliche vor Kurzem ebenso bereits eine Massen-Management-Lösung MDM für IT-Profis, die ebenso zur Anwendung in Unternehmen konzipiert wurde. Mit dem Apple „Zero-Touch-Konfigurations-Tool“ ist ein automatisches Set-Up der Geräte möglich.

Neben der EMS-Software rechnen Experten ebenso mit einem Debüt des mit Spannung erwarteten Ablegers von Microsoft Office für Apples iPad. Der neue CEO Satya Nadella und Nachfolger von Steve Ballmer soll diese Software vorstellen. Office für iPad wird angeblich in Microsofts Office 365 Mobile Suite integriert, wofür monatliche Gebühren zu zahlen sind.

Microsoft soll heute Office für iPad veröffentlichen
4 (80%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Gespannt gespannt

  2. moinsen
    warum monatlich? einmal was aufn tisch legen und gut ist, verstehe ich sowieso nicht!

  3. I hate microsoft