Home » Apple » Steve Jobs Yacht wurde in Mexiko gesichtet

Steve Jobs Yacht wurde in Mexiko gesichtet

Venus, die Yacht vom verstorbenen Apple-Mitbegründer Steve Jobs, wurde in der mexikanischen Stadt Ensenada an der Halbinsel Baja California gesichtet. Zahlreiche Fotos der Yacht konnte der Leser Felipe Cornejo unserer Kollegen von Cult of Mac erstellen. Mitglieder der Familie von Steve Jobs wurden jedoch nicht entdeckt. Laut Felipe Cornejo wussten selbst die Mitarbeiter vom örtlichen Hafen nicht, dass es sich um die Yacht von Steve Jobs dreht.

Yacht

Es ist zudem nicht das erste Mal, dass die Steve Jobs’ Yacht in Mexiko gesichtet wurde. Vor gut einem Monat war das Schiff bereits in der mexikanischen Cabo San Lucas Bucht, nachdem es zuvor in Amsterdam fertiggestellt wurde. Das Design stammt vom renommierten französischen Designer Philippe Starck, der die gut 61 Meter lange Yacht zum Preis von mehr als 100 Millionen US-Dollar fertigte. Steve Jobs starb jedoch noch vor der eigentlichen Fertigstellung der Yacht.

Steve Jobs Yacht wurde in Mexiko gesichtet
4 (80%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Länge = 79.25m !!!!!!!

  2. Das iBoot ;)

  3. Schöne Gegend mit net tollen Yacht! Xmal größer wie mein Haus :)
    Würde mir auch Spaß machen. Hoffentlich auch mit Internet über Sat^^