Home » Reviews » Digitalradio-Adapter DR 56 von Albrecht Audio im Test

Digitalradio-Adapter DR 56 von Albrecht Audio im Test

Wer den guten Digitalradiosound auch auf der Autobahn nicht missen möchte, für denjenigen hat unter anderem Albrecht Audio in der Form des Digitalradio-Adapter DR 56 eine Lösung parat. Wir haben uns dieses Zubehör einmal genauer angeschaut und möchten euch nun vom Testergebnis teilhaben lassen.

Der Geräte-Check und Basis-Funktionen

Der Digitalradio-Adapter DR 56 ist ein kleiner Allrounder. Via Bluetooth wird das Gerät unter anderem mit dem Apple iPhone verbunden und fungiert dabei nicht nur als Digitalradiostation für das Autoradio, sondern bei Bedarf auch als Freisprechanlage. Das Gerät ist mit einem 2,4 Zoll TFT-Farbdisplay ausgestattet. Hierüber kann der Nutzer bequem Informationen zu den Radiosendern einsehen und auch die Anrufe koordinieren. Um das Gerät so angenehm wie möglich an die Fahrzeugumgebung anpassen zu können, stehen vier Hintergrundfarben und zwei Helligkeitsstufen zur Auswahl. Mit an Bord ist übrigens auch der ziemlich praktische USB-Ladeport, der unter anderem als Lademöglichkeit für die Apple iDevices fungieren kann. Ebenfalls sehr brauchbar ist der integrierte Aux-In/Out-Port um externe Audiogeräte über das Audiokabel anschließen zu können.

Die Inbetriebnahme

Der DR 56 lässt sich einfach und bequem über die 12V Bordspannung betreiben. Die Installation erfolgt dann über die aktive DAB+ Folienantenne. Mit dem Autoradio klappt die Verbindung auf zwei Wegen. Zum einen besteht die Möglichkeit der Verbindung über einen schaltbaren AUX-In/Out-Port oder aber über einen integrierten FM-Transmitter. Das Gerät selbst findet, dank Saugnapf, ein Plätzchen an der Windschutzscheibe. Dabei kann der DR 56 erst einmal sicher und fest angebracht werden. Das Feintunig ist dann mittels Kugelgelenk möglich.

„Mit dem DR 56 bieten wir nun auch Autofahrern die Möglichkeit in den Genuss der digitalen Radiogeneration zu kommen. Unseren Recherchen zufolge ist unser Digitalradioadapter der einzige auf dem Markt, an den auch Smartphones und Tablets per Bluetooth gekoppelt werden können. Somit lässt sich auch eigene Musik während der Fahrt ganz problemlos auf die Autolautsprecher übertragen“, so Christine Albrecht, Geschäftsführerin der Alan Electronics GmbH

Features und Alltagstest

Prinzipiell kann man mit der Hilfe des Digitalradio-Adapter DR 56 von Albrecht Audio jedes Autoradio zu einer digitalen Empfangsstation um-funktionalisieren. Dem Anwender stehen nach der erfolgreichen Installation genügend Digitalradiosender zur Verfügung, die sogar mittels Favoritenliste entsprechend auf die Musik-Wünsche des Einzelnen sortiert werden können. Die empfangenen Sender werden in einer brillanten Audio-Qualität wiedergegeben, so dass schon ein deutlicher Unterschied zum normalen Radio hörbar ist. Vor allem in älteren Autos ist der Unterschied meines Erachtens noch deutlicher. Im Handumdrehen ist das Gerät einsatzbereit und der Genuss digitaler Musik nahezu grenzenlos. Als Sahnebonbon kristallisiert sich übrigens auch recht schnell die ebenfalls integrierte Freisprecheinrichtung heraus. So werden Anrufe, egal ob eingehend oder herausgehend über die Autolautsprecher gestreamt. Die Akustik ist klar und deutlich. Sobald ein Anruf herein kommt, wird die Musik ausgeschaltet und der Anrufer auf die Boxen geholt. Ist der Anruf beendet, erklingt wieder Musik.

Fazit

Der Digitalradio-Adapter DR 56 von Albrecht Audio hält was er verspricht, nämlich den vollen Genuss von Digital-Radiosendern in das Auto oder besser gesagt auf die Autobahn zu holen. Das Gerät sieht nicht nur schick aus, sondern verfügt auch über einen praktischen Bildschirm, der sämtliche Informationen zu den einzelnen Sendern aber auch zu den Anrufen aufbereitet. Kleine Details wie etwa die Möglichkeit der Anpassung der Hintergrundfarbe aber auch der Helligkeit, zeichnen die Qualitätsprodukte von Albrecht Audio aus. Ich kann hier eine klare Empfehlung aussprechen. Vor allem die Handhabung ist bei diesem Gerät unkompliziert, übersichtlich und nerven-schonend. Zu beachten gilt, dass die Verfügbarkeit der Digitalradiosender von Bundesland zu Bundesland schwanken kann. Besonders viel Kanäle sind unter anderem in Bayern (rund 50 Sender) verfügbar, während in Thüringen und Sachsen weniger als zehn Sender zur Auswahl stehen. Für manche dürfte diese Eigenschaft ein KO-Kriterium bedeuten. Das gilt es allerdings entsprechend abzuwägen. Empfehlenswert ist zudem, die zweite Variante der Koppelung mit dem Radio über einen FM-Transmitter zu wählen. Somit kann man kabellos das DR 56 Gerät mit dem Autoradio verbinden. Der Preis ist unter Berücksichtigung der Leistung mit 120 Euro (Herstellerpreis) noch im Rahmen.

 

Maße

  • 25 cm breit
  • 10 cm hoch
  • 7,5 cm dick
  • 130 Gramm schwer

Preis und Verfügbarkeit

Der Digitalradio-Adapter DR 56 ist direkt bei Albrecht Audio für 119,90 Euro verfügbar. Bei Amazon gibt es das gute Stück auch schon ab 100 Euro.

Digitalradio-Adapter DR 56 von Albrecht Audio im Test
4.25 (85%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*