Home » Apple » Apple plant einen neuen Retail Store in der Upper East Side in NYC

Apple plant einen neuen Retail Store in der Upper East Side in NYC

Apple wird angeblich die Anzahl der Retail Stores in den USA weiter maximieren und hierzu wohl ein neues Objekt in New York City beziehen. Laut einem Bericht von ifo Apple Store haben sich die Kalifornier bereits eine passende Immobile im New Yorker Stadtviertel Upper East Side ausgesucht. Vor allem für Touristen würde dies eine tolle Möglichkeit darstellen, um Produkte von Apple zu kaufen, denn diverse Sehenswürdigkeiten befinden sich in der unmittelbaren Nähe.

Retail Store

Bei dem Objekt, das Apple ins Auge gefasst hat, dreht es sich um ein ehemaliges Bankgebäude, das vom Architekten Henry O. Chapman konzipiert wurde und über 830 Quadratmeter Platz verfügt, um das Sortiment des Herstellers ordentlich präsentieren zu können. Im Keller des Gebäudes befindet sich ebenso noch der alte Tresor der Bank, den Apple wohl perfekt dazu verwenden könnte, um das iPhone 6 in ausreichender Menge vor dem Marktstart zu lagern.

Im Jahr 1921 wurde das Gebäude erstmals von einer Bank bezogen. Zwischenzeitlich wurde im Objekt aber ebenso bereits eine Kunstgalerie eingerichtet. (via)

Apple plant einen neuen Retail Store in der Upper East Side in NYC
3.65 (72.94%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.