Home » Apple Watch » Apple Watch unterstützt Weckfunktion per Vibration

Apple Watch unterstützt Weckfunktion per Vibration

Apples Chef-Produktdesigner Jony Ive gab nun einige weitere Details zur 2015 erscheinenden Apple Watch bekannt. So verfügt die erste Smartwatch aus dem Hause Apple über eine Vibrations-Weckfunktion, sodass es möglich sein wird, dass Nutzer bequem aufgeweckt werden können, ohne dass andere Personen im Raum gestört werden.

Apple Watch

Eine solche Funktion ist bereits bei den Fitnessarmbändern vom Hersteller Fitbit verfügbar, sodass dieses Feature nicht als Innovation im Produktfeld der Wearables einzustufen ist. Ein großes Manko der Apple Watch stellt jedoch die schwache Laufzeit vom verbauten Akku dar. Insofern wird es durchaus der Fall sein, dass sich die Apple Watch in der Nacht auf dem Tisch zum Laden befindet und die Weckfunktion per Vibration somit nicht genutzt werden könnte.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Schade!
    Sehr „Innovativ“ mit den Wecker, denn man aber nicht benutzen „kann“ weil die Uhr in der Zeit geladen wird….
    Vielleicht sollte sich jemand, egal wer, sich endlich Gedanken machen wie man die Akkulaufzeit verlängern kann, oder per Wlan (wenn möglich) das Gerät laden könnte?!

  2. @ Luis

    Dann entwickel mal eine Aufladefunktion per WLAN. Dann wärst du mal „innovativ“.