Home » Apple Watch » Apple Watch soll im „Frühling“ kommen

Apple Watch soll im „Frühling“ kommen

Bislang hat sich Apple eher zurückgehalten, was ein mögliches Veröffentlichungsdatum der Apple Watch angeht. Seit der Vorstellung Anfang September hieß es immer nur „Anfang 2015“. Die Chefin für das Apple-Retail-Geschäft hat sich in einem Video an die Mitarbeiter jetzt etwas konkreter geäußert.

Wann kommt die Apple Watch? Laut Apple war es „Anfang 2015“, laut Gerüchten soll der angepeilte Termin der Valentinstag gewesen sein. Daraus wird wohl nichts, denn Senior Vice President of Retail and Online Stores Angela Ahrendts hat nun eine Videobotschaft an ihr Retail-Team verschickt und lässt darin verlauten, dass es im Frühling 2015 soweit sein soll.

Weiterhin bedeutet das Memo Lernarbeit für die Angestellten, denn das Team in den Apple Stores soll spätestens ab dem Tag der Markteinführung fit sein, was die Präsentation der Apple Watch angeht, damit Kunden immer eine umfassende Antwort auf ihre Fragen erhalten. Deshalb werden die Angestellten in der kommenden Zeit an Trainings teilnehmen müssen.

Die Verzögerung – immerhin wurde Anfang September bereits einiges von der Apple Watch gezeigt, soll auf Detailverbesserungen zurückzuführen sein, die Apple noch vornehmen will, bevor die Smartwatch an den Start geht. Beim Hands-On nach der Keynote ist Journalisten aufgefallen, dass die ausgestellten Smartwatches keine echte Software zu bieten hatten, sondern Videos abspielten, was darauf hindeutet, dass die Software schlicht und ergreifend noch nicht vorzeigbar ist.

Apple Watch soll im „Frühling“ kommen
3.92 (78.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*