Home » Apple Watch » Apple Watch: 1 Tag Akkulaufzeit ist vielleicht drin

Apple Watch: 1 Tag Akkulaufzeit ist vielleicht drin

Die Apple Watch steht quasi vor der Tür, aber Apple hat sich bei der Vorstellung noch nicht darüber ausgelassen, wie oft die Smartwatch aufgeladen werden muss. Vielleicht aus gutem Grund, denn angeblich hält der Akku nur etwa einen Tag.

Anscheinend wird man das neue Induktionsladekabel der Apple Watch öfter bemühen müssen, als vielen lieb sein dürfte. Denn wie eine nicht näher genannte Quelle gegenüber 9to5mac angab, soll die durchschnittliche Dauer, bis der Akku leer ist, bei 19 Stunden liegen. Diese Angabe beinhaltet eine Mischung aus aktiver Benutzung, Verwendung als Uhr und Standby-Zeiten.

Besonders solange das Gerät neu in der Sammlung ist, dürfte der Wert noch deutlich schlechter ausfallen. Denn wenn man aktive Apps nutzt, soll der Spaß schon nach 2,5 bis 4 Stunden vorbei sein. Ist man hingegen enthaltsam und belässt die Smartwatch im Standby-Modus, soll der Akku Strom für 3 Tage reichen. Wenn die Uhr schläft, sollen es sogar vier Tage sein.

Des Weiteren hat besagte Quelle ein paar weitere Informationen über den verbauten S1-Prozessor bei den Kollegen gelassen. Demnach soll die Rechenleistung des Apple S1 vergleichbar sein mit dem A5-Chip, der im iPhone 4s und iPad 2 verwendet wurde.

Die Apple Watch wird laut Apple „Anfang 2015“ auf den Markt kommen, im Gespräch ist in Gerüchtekreisen der März als mögliche Markteinführung.

Apple Watch: 1 Tag Akkulaufzeit ist vielleicht drin
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*