Home » Zubehör » Patent deutet auf neue iPad-Funktionen für das Smart Cover hin

Patent deutet auf neue iPad-Funktionen für das Smart Cover hin

Aus einem nun veröffentlichten Patentantrag von Apple geht nun hervor, dass ein Peek-Modus geplant wird, der zusätzliche Features beim Einsatz vom Smart Cover mit dem iPad ermöglicht.

iPad Smart Cover

Das von der World Intellectual Property Organization (WIPO) veröffentlichte Schutzrecht beinhaltet wie üblich auch einige Zeichnungen. Hier ist gut zu erkennen, dass die neuen Funktionen verwendet werden können, wenn das Smart Cover nur zu einem geringen Teil aufgedeckt wird. Dann blendet das Apple iPad nämlich eine angepasste Oberfläche ein, die verschiedene Apps zeigt. So unter anderem die Uhr-Applikation oder auch die Lautstärkeregulierung sowie virtuelle Buttons zur Steuerung der Musik.

Derzeit bietet das Smart Cover neben der Schutzfunktion des Displays vom iPad nur die Möglichkeit, dass der Bildschirm vom Apple-Tablet automatisch aus dem Ruhezustand anschaltet wird. Gemeinsam mit dem iPad der zweiten Generation präsentierte Apple damals das Accessoire, das sich im Laufe der Jahre kaum verändert. Lediglich mit dem Marktstart vom Apple iPad mini wurde eine spezielle Version produziert. Ob Apple die im Patent geschilderten Funktionen umsetzen wird, ist wie immer unklar. Nutzer vom Smart Cover könnten somit allerdings von weiteren Features profitieren, die im Moment noch ein wenig rar gesät sind.

Patent deutet auf neue iPad-Funktionen für das Smart Cover hin
4 (80%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*