Home » App Store & Applikationen » Filemaker 14: Große Neuerungen am Mac und auf iOS

Filemaker 14: Große Neuerungen am Mac und auf iOS

Vor allem Nutzern im Business-Bereich dürfte Filemaker, ein Tochterunternehmen von Apple, bekannt sein. Die Firma spezialisiert sich auf Datenbanken für Unternehmen und hat in diesem Markt in den vergangenen dreißig Jahren einige Neuerungen gebracht, mit Version 14 werden die Anwendungen weiter verbessert.

FilemakerDie Apple-Tochter Filemaker veröffentlicht heute ein großes Update für die Datenbank-Lösungen auf Mac und iOS. Filemaker ist seit über dreißig Jahren in vielen Unternehmen die Lösung für die Verwaltung von Daten, Version 14 verbessert die Oberfläche und die Nutzungsmöglichkeiten erneut.

Eine der großen Neuerungen in Filemaker 14 ist die verbesserte Möglichkeit, Skripte für bestimmte Aufgaben zu verwenden. Der Skript-Editor vervollständigt Eingaben nun automatisch mit Vorschlägen, außerdem erhält der Editor einige Interface-Verbesserungen, die die Nutzung generell erleichtern. Skripte können nun in Tabs organisiert und dann parallel bearbeitet werden, zudem können Zeilennummern und Syntaxfarben eingeblendet werden.

Außerdem können Webseiten zur Datenverwaltung, die über Filemaker erstellt wurden, nun auch in Tablet-Browsern verwendet werden. Die Anwendung wurde dazu grundlegend überarbeitet und unterstützt nun auch die mobilen Versionen von Safari und Chrome. Webseiten auf Servern können damit auch mobil und ohne Computer verwaltet und bearbeitet werden, Filemaker löst sich mit diesem Schritt noch weiter von der Mac-Abhängigkeit. Außerdem hat man in der Mac-Anwendung und der Web-Version die Werkzeugleiste überarbeitet und leichter zugänglich gemacht, verschiedene Buttons werden jetzt kontextbezogen ein- und ausgeblendet und insgesamt sind alle Schaltflächen größer.

Filemaker 14 bietet zudem ein komplett neues Tool zur Gestaltung von Filemaker-Anwendungen. Dieses Tool kann nun Navigationsleisten erstellen und bietet zur Gestaltung von Buttons und anderen Elementen über 100 eigene Icons, die aus der Anwendung direkt verwendet werden können. In der neuen Version wurden außerdem alle Vorlagen komplett überarbeitet und in ihrem Aussehen modernisiert, alle 16 mitgelieferten Templates verfügen nun über Versionen für den Mac, iOS und den Webexport.

Auch eine komplett neue iOS-Anwendung bringt Filemaker 14 mit. Die App wurde an das Design von iOS 8 angepasst und bietet nun unter anderem eine Skript-Lösung für die Ausrichtung des Bildschirms und die Nutzung der neuen Nutzeroberfläche an. Außerdem wurde die Erfassung von Unterschriften überarbeitet, diese kann nun per Skript erweitert werden und bietet damit noch mehr Möglichkeiten.

Filemaker 14 für den Mac gibt es im Online-Store ab 349€ zuzüglich Mehrwertsteuer, die iOS-Version ist kostenlos, zur Nutzung ist jedoch eine aktivierte Mac-App nötig.

Filemaker 14: Große Neuerungen am Mac und auf iOS
4 (80%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.