Home » App Store & Applikationen » Parallels Desktop für Mac Business Edition: Betriebssysteme ohne Neustart wechseln

Parallels Desktop für Mac Business Edition: Betriebssysteme ohne Neustart wechseln

Der Mac ist ein Mac – zwar kann man mithilfe von BootCamp auf Wunsch auch andere Betriebssysteme darauf installieren, aber in der Praxis ist das eher unpraktisch. So muss man den Rechner jedes Mal neu starten. Mit Parallels Desktop könnt ihr andere Betriebssysteme einfach auf eurem Mac virtualisieren, ohne dass ein Reboot fällig wird.

Egal, ob man spielen möchte, Software ausprobieren will oder Programme nutzen muss, die es auf dem Mac nicht gibt. Für all das kann man Parallels Desktop einsetzen, denn damit ein ein virtueller PC direkt auf dem Mac emuliert. So lassen sich verschiedene Versionen von Windows installieren, mit denen ein Webdesigner beispielsweise eine Webseite mit verschiedenen Versionen des Internet Explorers testen kann. Aber auch alternative Systeme, beispielsweise Linux, sind möglich, was noch ganz andere Möglichkeiten eröffnet.

parallels1

Als Virtualisierungslösung bietet Parallels Desktop und Parallels Desktop für Mac Business Edition die Möglichkeit, Server auf einem normalen Mac zu installieren. Damit hält sich der Wartungsaufwand in Grenzen, denn bei einem Hardware-Defekt muss im schlimmsten Fall nur das Host-System neu installiert werden, die virtuellen Rechner können aus einem Backup wiederhergestellt werden und müssen nicht neu eingerichtet werden.

parallels2

Während Parallels Desktop unter Desktop-Anwendern genau deswegen geschätzt wird, dass man einfach fremde Programme ausführen kann, nebenbei bemerkt eignet sich Parallels Desktop auch zum Testen neuer (oder älterer) Versionen von OS X, geht Parallels Desktop für Mac Business Edition noch einen Schritt weiter und befasst sich mit den Anforderungen in Firmen jeglicher Größe. So ist es möglich, virtuelle Rechner über den Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) fernzusteuern und so, unabhängig vom Betriebssystem, jedem virtuellen Rechner Rechte zu geben und zu entziehen, als wäre es ein physikalischer Windows-Rechner im Netzwerk. Das bezieht sich auch auf MacBooks, die von Mitarbeitern verwendet werden.

parallels3

Des Weiteren bietet die Business Edition einen Lizenzmanager, um die Lizenzkosten für die firmenweite Virtualisierung im Rahmen zu halten. Eine grafische Oberfläche zeigt an, wann auf einem bestimmten Rechner zuletzt eine virtuelle Maschine genutzt wurde. Mit einem Klick lässt sich die Lizenz für diesen Rechner entziehen und auf einem anderen weiter nutzen.

parallels4

Mit Parallels Desktop und Parallels Desktop für Mac Business Edition geht eine Begleit-App einher, die es ermöglicht, die virtuellen Rechner mit dem iPhone oder iPad zu nutzen. Auf diese Weise kann man also beispielsweise Windows-Programme auf einem iPhone ausführen. Das geschieht über das Netzwerk oder sogar über das Internet.

 Blog-Marketing ad by hallimash

Parallels Desktop für Mac Business Edition: Betriebssysteme ohne Neustart wechseln
3.67 (73.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*