Home » Sonstiges » Unicode: 38 neue Emojis im Anmarsch

Unicode: 38 neue Emojis im Anmarsch

In Zukunft werden die Entwickler von Betriebssystemen wieder zum Grafikprogramm greifen müssen, denn das Unicode-Konsortium hat angekündigt, 38 neue Emojis in Unicode 9.0 implementieren zu wollen. Diese stammen aus Wünschen von Online-Foren und dienen zum Schließen von Lücken, wie es heißt.

In einem Blog-Eintrag hat das Unicode-Konsortium bekannt gegeben, für Unicode 9.0 38 neue Emojis einführen zu wollen. Diese wurden aus verschiedenen Gründen ausgewählt, so gibt es beispielsweise ein Gesicht mit Cowboy-Hut, das für die Verwendung im Yahoo-Messenger vorgesehen ist. Außerdem gibt es einige charakteristische Symbole, die gerne bei Konversationen genutzt werden, beispielsweise der Facepalm

Die Entwürfe, die das Unicode-Konsortium vorschlägt, dienen dabei nur als Richtwert, in welche Richtung die Symbole gehen sollen. Das genaue Design wird dem Entwickler des Betriebssystems überlassen. Außerdem sollen einige der neuen Emojis, wie schon bei den vorhandenen, mit verschiedenen Hautfarben ausgestattet werden.

Die neuen Emojis sind der Beschreibung nach ein Gesicht mit Cowboy-Hut; ein Clown-Gesicht; ein Gesicht, dem sichtlich schlecht ist; ein ROFL-Emoji; ein Gesicht, dem Speichel aus dem Mund läuft; ein lügendes Gesicht; das Handzeichen für „ruf mich an“; ein Selfie; das Handzeichen für Stopp; eine Faust mit der linken und rechten Hand; gekreuzte Finger; eine schwangere Frau; Facepalm; Schulterzucken; ein tanzender Mann; ein Prinz; ein Mann im Anzug; eine Großmutter; eine verwelkte Blume; ein Rollter; ein Motorroller; ein achteckiges Schild; anstoßende Gläser; ein schwarzes Herz; ein Croissant; eine Avocado; eine Gurke; Schinken; Kartoffel; Möhre; ein Fuchs-Gesicht; ein Adler; eine Ente; eine Fledermaus; ein Hai; und eine Eule.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy