Home » News » Wie funktioniert eigentlich das Internet?

Wie funktioniert eigentlich das Internet?

Das Internet, das weltweite Netz, kennt sicherlich jeder – schließlich befinden wir uns gerade darin. Doch vorbei sind die Zeiten, in denen es nur um die Inhalte von Universitäten gibt. Heute herrschen Technologien vor, bei denen es nur schwer ist, alles erfassen zu können.

SEO und Server

Wenn es um das Internet geht, kommt man um SEO gar nicht mehr herum. Denn bei vielen ist eine Suchmaschine wie Google die Startseite des Browsers, die entsprechend auch befragt wird, wenn man etwas aufrufen möchte. Entsprechend interessiert sind Anbieter von Webseiten daran, möglichst gut gefunden zu werden. Die Krux an „SEO“ ist allerdings, dass Suchmaschinen ein Geheimnis daraus machen, wie sie genau funktionieren, damit man die Algorithmen nicht missbrauchen kann. Aber das Internet besteht aus noch mehr. Wenn eine Webseite nicht funktioniert, heißt es nur allzu oft, der Server sei tot, aber was ist das überhaupt? Vereinfacht ausgedrückt ist der Server ein Computer, der auf Wunsch (Anfrage) eine Webseite zur Verfügung stellt. Damit er weltweit verfügbar ist, steht er in einem Rechenzentrum. Wenn man als Privatperson eine Webseite ins Internet bringen will, kann man einen Server oder nur einen Teil davon mieten – dann spricht man von Web Hosting.

Nicht den Überblick verlieren

Wer bei all den Technologien Schritt halten will, kann sich im Internet informieren. Webseiten wie hoster.online berichten in regelmäßigen Abständen darüber, was so aus technischer Sicht im Internet passiert. Hier geht es auch um ungewöhnliche Themen, die durchaus wichtig, aber nicht offensichtlich sind, beispielsweise darum, wie man älteren Menschen das Internet und vor allem das Onlinestellen von Webseiten näher bringen kann. Des Weiteren werden Konzepte erklärt, die im Internet mittlerweile allgegenwärtig sind wie Content Delivery Networks (CDNs) oder Barrierefreiheit.

iPhone, Apple Watch und Apple TV – Geräte für das Internet

Einer der ersten Hersteller, der das Internet für seine Zwecke und als Kaufargument für sich gewonnen hat, ist Apple. Der iMac sollte beweisen, dass ein internetfähiger Computer nicht kompliziert sein muss. Das hat das Unternehmen auch in die Neuzeit mitgenommen und stellt mit den aktuellen Geräten wie iPad, iPhone, Apple Watch und Apple TV gekonnt und subtil zur Schau, wie selbstverständlich das Internet für uns geworden ist. Längst spielt sich digitale Leben überwiegend in der Cloud ab, die ohne Internet nur sehr eingeschränkt funktioniert.

Wie funktioniert eigentlich das Internet?
4.07 (81.43%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.