Home » OS X » Apple wird Update für veraltetes Snow Leopard OS X 10.6 veröffentlichen

Apple wird Update für veraltetes Snow Leopard OS X 10.6 veröffentlichen

Apple hat überraschend in einem Support-Dokument angekündigt, dass im Januar 2016 ein Update für das alte Betriebssystem Snow Leopard OS X 10.6 erscheinen wird. Mithilfe dieser Aktualisierung erneuert Apple einige Zertifikate, die für Nutzer dieser veralteten Version relevant sind, damit Apps aus dem Mac App Store heruntergeladen werden können.

macosx-snow-leopard-MC223

Ohne das Software-Update, das Apple in wenigen Tagen für das im August 2009 vorgestellte OS X 10.6 alias Snow Leopard zum Download bereitstellen wird, könnten Nutzer keine Software mehr aus dem App Store laden. Dies ist nämlich der Fall, da Apples Intermediate-Zertifikat ab Februar 2016 ausläuft. Würde das Update dann nicht folgen, so könnten die Apps unter Snow Leopard dann nicht mehr gestartet werden.

Apple spricht mit dem besagten Support-Dokument außerdem die App-Entwickler an, die darauf hingewiesen werden, dass das Zertifikat auf jeden Fall genutzt werden sollte. Selbstverständlich betrifft diese Änderung nicht nur den Mac App Store, sondern auch den iTunes App Store sowie den Apple TV App Store.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy