Home » Mac » Marktanteile: Apple-Laptops werden wieder beliebter wegen 12-Zoll-MacBook

Marktanteile: Apple-Laptops werden wieder beliebter wegen 12-Zoll-MacBook

Im ersten Kalenderquartal 2016 musste Apple bei den Laptop-Verkäufen einen Rückgang hinnehmen. Dafür sieht das zweite Quartal wieder besser aus. Grund dafür ist das MacBook in 12 Zoll, das mit Skylake-Prozessoren ausgestattet wurde – sagen Marktforscher.

Verkaufszahlen wieder besser

Bei TrendForce hat man Statistiken veröffentlicht, die auf die Beliebtheit von Laptops zielen. Dabei wurde das zweite Quartal 2016 erfasst und mit dem ersten verglichen. Es stellt sich heraus, dass Apple – wie fast alle anderen auch – im ersten Quartal ordentlich Federn lassen musste. Im zweiten Quartal konnte man aber den Verlust fast komplett wieder ausgleichen.

Im ersten Quartal hatte Apple demnach einen Marktanteil von 7,1% bei Laptops, was einem Rückgang um 40,4% gegenüber dem 4. Quartal 2015 entspricht. Im zweiten Quartal steht eine stolze 8,6% am Ende, ein Plus von 30,3%. Für das erste Halbjahr bedeutet das einen fünften Platz im Ranking der erfolgreichsten Laptop-Hersteller.

TrendForce nennt als Ursache das neue Modell des 12-Zoll-MacBook mit Retina-Display. Weiterhin erwarten die Marktforscher noch höhere Zahlen für das zweite Halbjahr, weil Apple dann den Rest des Portfolios aktualisieren will – unter anderem mit dem lange erwarteten MacBook Pro, das mit OLED-F-Tasten und womöglich Touch ID kommen soll.

An der Spitze der Statistiken steht übrigens Lenovo, gefolgt von HP und Dell. Apple kommt auf Platz 5 nach ASUS. Acer, Samsung und Toshiba runden die Top 8 ab (Reihenfolge im Halbjahresdurchschnitt)

Marktanteile: Apple-Laptops werden wieder beliebter wegen 12-Zoll-MacBook
3.84 (76.8%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*