Home » Apple Watch » Apple Watch Series 2: Wie die Apple Watch, nur anders

Apple Watch Series 2: Wie die Apple Watch, nur anders

Apple hat die Katze aus dem Sack gelassen: Die Apple Watch 2 heißt in Wahrheit „Apple Watch Series 2“ und ist nur eine verbesserte Version der ersten Generation. Das ist aber ganz allgemein ein bisschen unübersichtlich und deshalb der Reihe nach.

Was ist neu?

Die Apple Watch Series 2 kommt in nahezu demselben Gehäuse wie die erste Generation. Allerdings ist sie jetzt wasserdicht, während die erste Generation nur vor Spritzwasser geschützt war. Man wird mit ihr Schwimmen gehen können und das ist auch gleichzeitig eines der neuen Features. Denn die Workout-App wird diverse Schwimmsportarten auswerten können.

Um die Uhr wasserdicht zu bekommen, hat Apple sämtliche Öffnungen verriegelt. Der Lautsprecher musste jedoch neu entwickelt werden, denn den kann man nicht so einfach verschließen (ohne Funktionen einzubüßen). Also wurde er um ein Kunststück erweitert: Er kann Wasser „ausspucken“.

applewatchseries2-wasser

Ansonsten gibt es einen neuen Prozessor, der Apple S2 heißt und mit zwei Kernen gesegnet wurde. Die beiden Kerne und der neue Grafikchip sollen jeweils um 50% schneller sein als ihr Vorgänger. Dazu kommt ein GPS-Empfänger. Er ermöglicht das Orten selbst dann, wenn das iPhone zu Hause bleiben musste. Daneben gibt es einen neuen Bildschirm. Er soll doppelt so hell sein wie der alte und mit 1000 Nits auch bei Sonneneinstrahlung ablesbar sein.

Um ein edles, neues Material einzuführen, hat sich Apple für Keramik entschieden. Keramik ist härter als Edelstahl und damit auch kratzfester.

Apple Watch Series 1

Ein kleiner Treppenwitz ist, dass Apple offenbar die erste Apple Watch mittlerweile selbst zu langsam für watchOS 3 findet. Jedenfalls wurde sie aus dem Verkauf genommen. Stattdessen kann man die „Apple Watch Series 1“ kaufen: Sie ist günstiger und kommt mit fast denselben Eigenschaften wie die etablierte Apple Watch – nur der Prozessor ist der neue aus der Series 2.

applwatchseries2-keramik

Die Apple Watch Series 1 und 2 wird ab dem 9. September vorbestellbar sein. Ab dem 16. September wird sie unter anderem in Deutschland zu kaufen sein. Die Apple Watch Series 1 (ohne GPS und nur spritzwassergeschützt) kostet ab 319 Euro, die Series 2 beginnt bei 419 Euro. Die Keramik-Edition wird ab 1449 Euro verkauft.

Apple Watch Series 2: Wie die Apple Watch, nur anders
4.2 (84%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*