Home » Apple Watch » Apple Watch: Apple ist jetzt Marktführer bei Wearables

Apple Watch: Apple ist jetzt Marktführer bei Wearables

Im ersten Quartal 2017 war Apple der Marktführer bei Wearables und das schließt nicht nur ausgewachsene Smartwatches ein, sondern auch Fitness-Tracker. Der Grund dafür ist vor allem, dass Apple etwas zulegen konnte, aber der ehemalige Spitzenreiter abgestürzt ist.

Apple ist ganz vorne

Die zugrundeliegenden Daten hat Strategy Analytics gesammelt und aufbereitet. Dort geht es um die weltweiten Verkaufszahlen von Wearables im ersten Quartal 2017. Von Apple wird geschätzt, dass das Unternehmen 3,5 Millionen Apple Watches verkauft hat, was einem Marktanteil von 15,9 Prozent entspricht (Vorjahr: 2,2 Millionen, 12,1 Prozent).

Auf Platz 2 liegt nun Xiaomi mit 3,4 Millionen verkauften Einheiten, was einen leichten Rückgang repräsentiert, der in relativen Zahlen noch etwas schlimmer aussieht. Der Marktanteil fiel nämlich von 20,9 auf 15,5 Prozent. Das ist aber noch nichts gegen die Nummer drei, die vormals die Nummer eins war: Fitbit. Von den 4,5 Millionen Stück im Vorjahr blieben noch 2,9 Millionen übrig und der Marktanteil sank von 24,7 auf 13,2 Prozent.

Insgesamt ist der Markt um 21 Prozent gewachsen, profitiert haben vor allem die vielen kleinen Hersteller, die unter “Sonstiges” zusammengefasst werden.

Apple Watch: Apple ist jetzt Marktführer bei Wearables
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*