Home » Apple » Analyst Kuo erwartet zwei neue Apple AirPods

Analyst Kuo erwartet zwei neue Apple AirPods

Nach Angaben des Analysten Ming-Chi Kuo werden im vierten Quatal 2019 zwei neue Apple AirPods auf den Markt kommen, darunter ein Modell mit “All-New-Design”.

Die Massenproduktion der neuen Ohrhörer soll zwischen dem vierten Quartal 2019 und ersten Quartal 2020 beginnen, hatte Kuo in seinem letzten Recherchebericht geschrieben, der macrumors vorlag.

Neues Design und Formfaktor

Wie Kuo schreibt, werden die neuen Apple AirPods ein “All-New Formfaktor und Design” haben und teurer sein als die zweite Generation der Ohrhörer. Preislich liegen sie bei 159 US-Dollar und 199 US-Dollar mit Ladegehäuse. Das andere Modell wird wahrscheinlich ein iteratives Update mit gleicher Preisgestaltung haben.

Die beiden nagelneuen AirPods sollen intern ein neues System-in-Package-Design aufweisen, um den Ausstoß bei der Montage zu verbessern, Platz zu sparen und eine Kostensenkung zu erreichen, berichtete Kuo.

Rasante Nachfrage erwartet

In seinem Forschungsbericht rechnet Ming-Chi Kuo im Jahr 2019 mit einer Auslieferung von 52 Millionen Einheiten und 75 bis 85 Millionen im Jahr 2020. Dies würde im Jahresvergleich eine rasante Steigerung der Nachfrage bedeuten.

Seit März 2019 ist die zweite Generation des Apple AirPod erhältlich, die mit einem Apple H1-Chip ausgestattet sind, eine “Hey Siri”-Funktion und eine bis zu 50 Prozent längere Sprechzeit als die ersten AirPods haben. Das Design änderte sich gegenüber den Original-AirPods nicht.

Die drei Zulieferer Luxshare, Goertek und Amkor wurden als Produzenten für die zwei neuen Ohrhörer verpflichtet.

Analyst Kuo erwartet zwei neue Apple AirPods
4.17 (83.33%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.