Home » Apple » Bilder eines angeblichen AirPower Prototyp offenbaren Details

Bilder eines angeblichen AirPower Prototyp offenbaren Details

Der Leaker Mr-white hat auf Twitter einige Bilder des angeblichen Prototypen der nie gelaunchten AirPower Ladematte veröffentlicht.

Die Bilder zeigen warum Apple nie das drahtlose Ladegerät auf den Markt brachte.

Was zeigen die Bilder?

Im Mai 2019 stellte Apple seine drahtlose AirPower Ladematte ein, weil das Ladegerät die strengen Apple-Standards wegen Problemen mit Überhitzung und der Zuverlässigkeit nicht erfüllen konnte. Wie der Leaker Mr-White schreibt, stammen die Bilder aus einem Video, welches auf einem chinesischen sozialen Netzwerk erschien.

Auf den Bildern ist eine Ladematte in Form der AirPower mit einigen kabellosen Ladespulen im Inneren zu sehen und eine mit Chips verbaute Leiterplatte, die als CPU des Ladegeräts dienen könnte.

Von Apple wurde AirPower so aufgebaut, dass ein iPhone, AirPods und eine Apple Watch an beliebiger Stelle der Ladematte gelegt und aufgeladen werden können. Wie die Ladematten setzen auch andere Funk-Ladegeräte auf eine Multi-Coil-Technik.

AirPower auf Bildern zu sehen oder nicht?

Unklar ist, ob die Bilder tatsächlich die AirPower zeigen, weil das Design nicht speziell an Apple erinnert. Die Fotos stammen von BiliBili, einem chinesischen Video-Portal und Mr-White teilte auch das Originalvideo, welches andere Ansichten des Ladegeräts zeigt.

Im Januar schrieb Ming-Chi Kuo, dass Apple trotz Einstellung der AirPower eine kleine kabellose Ladematte plant, die irgendwann in diesem Jahr erscheinen soll.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy