Home » Apple » Geleaktes Bild zeigt AirPods Studio im Sport Design

Geleaktes Bild zeigt AirPods Studio im Sport Design

Auf Twitter erschien jetzt das geleakte Bild der Apple AirPods Studio Over-Eear Kopfhörer in einer Sport-Variante.

Das Foto zeigt Apples Kopfhörer mit einem Mesh-Design und wurde von dem Twitter-Nutzer choco_bit veröffentlicht.
Apple AirPods Pro bieten Komfort

Plant Apple zwei Varianten?

Nach einem Bericht des Wirtschaftdienstes Bloomberg soll Apple mindestens zwei Varianten Over-Ear-Kopfhörer planen, eine Premium-Ausführung mit lederähnlichen Stoffen und ein sportliches Modell mit leichteren atmungsaktiven Materialien. Auf dem heute aufgetauchten Bild soll es sich um die Sport-Version der AirPods Studio handeln.

Das Bild hat eine gute Übereinstimmung mit der Beschreibung der AirPods Studio, die Bloomberg veröffentlichte. Laut dem Bericht vom April haben die Prototypen der Kopfhörer einen Retro-Look mit ovalen, drehbaren Ohrmuscheln und einem Kopfband, welches durch dünne Metallarme verbunden ist. Die Kopfhörer sollen durch Austausch der magnetischen Ohrpolster und Abnahme der Stirnbänder modular anpassbar sein.

Erkennungsfunktionen

Wie 9to5Mac exklusiv berichtete, verfügen die AirPods Studio über besondere Funktionen, wozu auch eine Kopf- und Halserkennung zählt. Die Equalizer-Einstellungen lassen sich benutzerdefiniert anpassen.

Von den Kopfhörern werden Inhalte abgespielt oder angehalten, wenn sie auf dem Kopf platziert sind. Mit der Halserkennung kann das Headset eingeschaltet bleiben, während die Musik gestoppt wird, vergleichbar wenn nur einer der AirPods aus dem Ohr genommen wird.

Zur Zeit ist unklar, wann und in welchen Varianten die AirPods Studio Kopfhörer auf den Markt kommen werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy