Home » Apple » Apple soll vor einem großen Problem bei AirPods Studio stehen

Apple soll vor einem großen Problem bei AirPods Studio stehen

Wie der bekannte Leaker Jon Prosser schreibt, steht Apple bei der Produktion der AirPods Studio Kopfhörer vor einem großen Problem und die AirTags würden im November erscheinen.

Auf seiner Keynote “Hi, Speed” hatte der Konzern die vier Apple iPhone 12 Modelle und den HomePod mini vorgestellt, doch es wurden weder AirPods Studio noch AirTags präsentiert.

Welches Produktionsproblem besteht?

Laut seinem aktuellen Beitrag auf Twitter stieß Apple bei der Produktion der AirPods Studio auf Probleme, welche zu einer späteren Verfügbarkeit führen könnten. Einige Funktionen seien entfernt worden, um die Kopfhörer fertigzustellen, weil die Ingenieure noch Anpassungen vornehmen.

Eine Ankündigung für die AirPods Studio wird in diesem Jahr erwartet und der Verkaufsstart später erfolgen. Vor vier Jahren hatte Apple die ersten AirPods im Oktober versprochen, doch sie kamen erst im Dezember auf den Markt.

AirTags fertig und vor Ankündigung

Nach Angaben von Jon Prosser sind die AirTags fertig und Apple warte auf den richtigen Zeitpunkt sie offiziell anzukündigen. Seinen Quellen zufolge wird iOS 14.3 im November mit AirTags-Unterstützung veröffentlicht und aus diesem Grund könnte das Zubehör offenbar während des November-Events vorgestellt werden.

Die AirTags sollen bisherigen Informationen zufolge an Objekte geheftet werden können, um deren Standort überwachen zu können.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*