Home » Apple » Apple launcht AirPods Pro Serviceprogramm wegen Soundproblemen

Apple launcht AirPods Pro Serviceprogramm wegen Soundproblemen

Seit Freitag gibt es für die Soundprobleme des Apple AirPods Pro ein Serviceprogramm, worüber sie repariert werden können.

Bei den AirPods Pro treten statische und knisternde Geräusche oder Probleme mit der aktiven Geräuschunterdrückung auf.

Welche Probleme haben die Apple AirPods Pro?

In lauten Umgebungen, beim Sport oder Telefoniere sind knisternde oder statische Geräusche zu hören. Die aktive Geräuschunterdrückung läuft nicht wie erwartet, zum Beispiel Verlust des Bassgeräuschs oder der Zunahme des Hintergrundgeräuschs etwa bei Straßen- oder Flugzeuggeräuschen.

Die betroffenen AirPods wurden vor Oktober 2020 hergestellt und sollte jemand einen mit den erwähnten Defekten haben, kann er diesen kostenlos an Apple oder einem autorisierten Apple-Servicepartner einreichen.

Der Servicepartner wird die Ohrhörer überprüfen, damit sichergestellt wird, dass sie für das Programm geeignet sind. Falls die AirPods Pro tatsächlich die Soundprobleme aufweisen, werden sie ersetzt.

Serviceprogramm

Das neue Serviceprogramm gilt ausschließlich für die AirPods Pro und nicht für andere Modelle von Apples Ohrhörern. Es deckt AirPods für zwei Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts ab. Die AirPods User berichten schon monatelang von Knistern oder Knallen während einer Bewegung und wenn die aktive Geräuschunterdrückung eingeschaltet ist.

Die Probleme treten auf, wenn der Ohrhörer durch etwas bewegt wird oder vibriert.

3.3/5 - (3 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.