Home » Mac » Svetapple zeigt iMac 2021 Design-Konzept

Svetapple zeigt iMac 2021 Design-Konzept

Die Designer der slowakischen Seite Svetapple ein Designkonzept eines neuen iMac mit 24 Zoll und 32 Zoll Größe im einheitlichen Design vorgestellt.

Apple soll Spekulationen zufolge an einem neuen iMac mit Apple Silicon Prozessor arbeiten.

Details Svetapple iMac 2021 Designkonzept

Der Apple iMac 2021 wird Svetapple zufolge das Design aus dem Jahr 2012 ersetzen und die Diagonalen eine Änderung erfahren. Die Bildschirme werden wohl von aktuell 21,5 Zoll auf 24 Zoll und von 27 auf 32 Zoll wachsen. Das kleinere 27 Zoll Display arbeitet mit 4 / 5K Auflösung und das 32 Zoll Modell eine Auflösung von 6K aufweisen.

Auf der Frontseite wird ein elegantes Design zu sehen sein und Ähnlichkeiten mit dem iPad Pro der Modelljahre 2018/2020 haben. In den Ecken erwartet Svetapple eine feine Abrundung und einen nur 5 mm dünnen Rahmen entlang der Kanten.

Der Stände des aktuellen iMac wurde beibehalten und die Designer rechnen mit keiner spürbaren Änderung in der Aluminiumstruktur des iMac. Die minimalistische Form bleibt bestehen und beschreibt Svetapple als sehr erfolgreich.

Prozessor und Co.

Wie die Designer schreiben, wird der iMac 2021 mit seinen zwei Modellen bei den Prozessoren, Grafikkarte, RAM-Erweiterung und weiteren Punkten neue Möglichkeiten eröffnen.

Die komplette Hardware der neuen iMacs werde laut Svetapple auf der ARM-Plattform basieren und eine neue A14T CPU beinhalten, die von einem Grafikchipsatz mit der Bezeichnung “Lufika” unterstützt wird. Beide Prozessoren sollen im 5 nm Verfahren gefertigt werden.

Im kommenden Jahr 2021 wird uns Apple sehr wahrscheinlich mit einem neuen iMac erfreuen, der mit Apple Silicon Prozessoren läuft und leistungsstärker als die aktuelle Modellreihe sein wird.

iMac 2021 – exclusive renders from svetapple.sk

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy