Home » Thema: Mac

Thema: Mac - Alle aktuellen Artikel im Überblick

Zeig mir alle Artikel zum Thema: Mac

Der Apple Macintosh war der erste Mikrocomputer mit einer grafischen Benutzeroberfläche. Die Apple Computer erfreuen sich auch heute, nach mehr als 30 Jahren, immer noch großer Beliebtheit bei den Nutzern. Die Macintosh Computer, welche einfach nur Mac genannt werden, zählen zu den leistungsstärksten Geräten, die nach wie vor mit Apples hauseigenen OS X Betriebssystem ausgeliefert werden und sich somit auch von der Benutzeroberfläche von herkömmlichen Windows PCs unterscheiden.

Apple Computer: Vom Macintosh zum Mac Pro

Apple Macs

Am 24. Januar 1984 stellte Steve Jobs eine der ersten Apple Revolutionen in Form des Macintosh 128k vor. Der kleine Mikrocomputer war mit einem Kaufpreis von 2495 US Dollar relativ  erschwinglich und wurde prominent mit dem Werbespot „1984“ im Rahmen des Super Bowl XVIII beworben. Der Heimcomputer wurde mit einem Motorola 68000 angetrieben. Dieser brachte eine Leistung von 8 MHz und 128 Kilobyte Arbeitsspeicher auf das Papier. Wer den Mac aus Deutschland bestellen wollte, der musste damals dennoch ziemlich tief in die Tasche greifen und umgerechnet 10.000 DM auf den Tisch legen. Neben den geringen Leistungswerten erwies sich auch der 9-Zoll-Monitor im Laufe der Zeit als zu klein. Als Highlights fungierten jedoch die grafische Benutzeroberfläche, die übrigens auch schon das 10.000 US Dollar teure Vorgänger-Modell, der Apple Lisa, inne hatte und die Computer Maus zur Steuerung durch das System.

Macintosh Werbekampagne

Die Folgemodelle des Macintosh verkauften sich besser als der Urtyp. Bis 2000 verzeichnete Apple recht gute Umsätze. Windows PCs krempelten den Markt jedoch recht schnell um und Übernahmen kurzer Hand die Führung in Punkto Marktanteile. Apple geriet um die Jahrhundertwende sogar stark ins Straucheln und verkaufte lediglich nur noch zwischen drei und fünf Prozent. Mit der Einführung von Mac OS X und neuen Macs konnten wieder deutlich mehr Marktanteile gesichert werden, so dass 2011 bereits wieder 13 Prozent der in den USA Verkauften Computer Macs waren.

MacBook Air, iMac und Mac Pro

Die aktuelle Mac Produkt-Palette kann sich durchaus blicken lassen. Apple führt unter anderem einen leistungsstarken und ziemlich dünnen iMac. Wer noch mehr geballte Power benötigt, der kann auf den erst 2013 aktualisierten Mac Pro zurück greifen. Im mobilen Einsatz schlagen sich die formschönen MacBooks sehr gut. Vor allem das Mac Book Air sorgt in der Öffentlichkeit für einen absoluten Blickfang. Apple rüstet die Macs nach und nach auch auf das hochauflösende Retina Display um.

Mac Rabatte

Obwohl Apples Geschichte einst mit der Produktion von Computern begann, wird in der heutigen Zeit das iPhone als stabilste Umsatzsäule bewertet. Die Mac-Verkäufe nehmen nicht wesentlich zu, sondern stagnieren eher. Apple schafft es jedoch weiterhin kontinuierlich Macs aller Art zu verkaufen. Ein Steckenpferd ist dabei auch der Bildungsbereich. Dank attraktiven Angeboten, wie etwa dem Education Studenten Rabatt oder die Back to School Aktion oder einem MacTrade Gutschein, haben auch Schüler und Studenten die Möglichkeit einen Mac nutzen zu können.

Obwohl die Apple Computer ziemlich hohe Preise haben, sind diese nach wie vor sehr beliebt bei den Verbrauchern. Die Jugend findet die Mac Books hip und ist stolz auf den leuchtenden Apfel, der die Rückseite des Airs oder MacBook Pros ziert. Erfahrene Grafiker und Designer setzen auf die Power des Mac Pro und im Home Office schlägt sich der besonders schicke iMac sehr gut. Apple wird auch die Entwicklungen in der Mac- Sparte kontinuierlich voran treiben und uns auch in Zukunft mit so manchem Produkt-Updatet faszinieren.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: Mac



iPhone 12 erst 2021? | iPhone 9 Preise | Apple Watch 6 Features – Apfelplausch 138 ist da!

Das iPhone 9 kommt wohl im April, das iPhone 12 vielleicht erst nächstes Jahr. Die Apple Watch wiederum bekommt vielleicht bald Touch ID, das und mehr sind unsere Themen in einer zumindest in weiten Teilen Coronafreien Sendung. – willkommen zum Apfelplausch 138. Und wieso sollten wir es heute anders handhaben… zunächst starten wir mit einer Reihe von Mails und Social ...

Weiterlesen »

Neuer Apple Mac mini und iMac?

Ein Twitter-User namens CoinX hat einen Beitrag gepostet und schreibt darin, dass ein neuer Apple Mac mini und iMac bald auf den Markt kommen werden. Neuer Apple Mac mini und iMac? 3.83 (76.67%) 18 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Kuo rechnet mit neuen Apple iMac Pro im vierten Quartal 2020

Der zuverlässige Analyst Ming-Chi Kuo erwartet für das vierte Quartal 2020 ein neues Apple iMac Pro. Basierend auf seiner aktuellen Forschungsnotiz werden sechs neue Produkte mit Mini-LED erwartet und darin enthalten ein neues 14,1 Zoll MacBook Pro. Kuo rechnet mit neuen Apple iMac Pro im vierten Quartal 2020 4.19 (83.81%) 21 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Steve-Jobs-Kollektion in Auktion

Das Auktionshaus RR Auction hat eine Versteigerung einer Steve Jobs Kollektion des Apple-Produktdesigners Jerrold Mancock gestartet. Die Kollektion besteht aus einem Apple II Vertrag, Mancocks 1983er Apple Macintosh, Briefbeschwerer, Kopfbedeckungen, Strandtücher, T-Shirts und weiteren Dingen. Steve-Jobs-Kollektion in Auktion 4.13 (82.5%) 16 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple Mac mit eigenem ARM-Prozessor statt Intel-CPU bis Mitte 2021

Laut dem erfahrenen Analysten Ming-Chi Kuo könnte der erste Apple Mac mit ARM-Prozessor statt einer Intel-CPU in den nächsten 18 Monaten erscheinen. Er rechnet mit einer Markteinführung in der ersten Jahreshälfte 2021. Apple Mac mit eigenem ARM-Prozessor statt Intel-CPU bis Mitte 2021 4.33 (86.67%) 6 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Ehemaliger Apple Chefentwickler Larry Tesler gestorben

Der ehemalige Apple Chefentwickler und Erfinder der “Copy and Paste”-Methode ist im Alter von 74 Jahren verstorben. Im Jahr 1980 fing der Xerox PARC-Ingenieur bei dem damals noch jungen kalifornischen Unternehmen an, wo er gemeinsam mit anderen Ingenieuren PARC´s grafische Benutzeroberfläche und die Maus Steve Jobs präsentierte. Ehemaliger Apple Chefentwickler Larry Tesler gestorben 4.13 (82.61%) 23 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Adobe feiert 30 Jahre Photoshop mit neuen iPad und Mac Features

Am 19. Februar 1990 erschien Adobe Photoshop 1.0 für den Mac und 30 Jahre später hat Photoshop die Bildbearbeitung für uns alle verändert. Zum Jubiläum hat Adobe jetzt neue Photoshop-Funktionen für das Apple iPad und Mac veröffentlicht. Adobe feiert 30 Jahre Photoshop mit neuen iPad und Mac Features 4 (80%) 6 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Apple AirTags sollen noch 2020 erscheinen

In einer neuen Recherche-Notiz hat der zuverlässige Analyst Ming-Chi Kuo über die Ultrabreitband “AirTags” berichtet, deren Produktion die System-in-Package-Partner von Apple im zweiten oder dritten Quartal beginnen sollen. Apple AirTags sollen noch 2020 erscheinen 4.29 (85.71%) 14 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Video zeigt Curved iMac Pro aus einem Stück Glas

Vor wenigen Wochen tauchte ein Patent für einen gebogenen Apple iMac auf, der aus einem einzigen Stück Glas gefertigt werden soll. Das Portal LetsGoDigital beauftragte nun den Designer Jermaine Smit von dem gläsernen iMac ein Video anzufertigen und veröffentlichte das Ergebnis auf Youtube. Video zeigt Curved iMac Pro aus einem Stück Glas 3.67 (73.33%) 3 Artikel bewerten

Weiterlesen »