Home » Apple » Apple VR Headset mit LiDAR soll im ersten Quartal 2022 erscheinen

Apple VR Headset mit LiDAR soll im ersten Quartal 2022 erscheinen

Nach einer JP Morgan Analyse der China Times wird das Apple VR Headset im ersten Quartal 2022 auf den Markt kommen.

Das Headset soll ein industrielles Design haben, mit einem optischen LiDAR-Scanner und sechs Objektiven ausgestattet sein.

Apple VR Headset

Die Website iMore wurde als erstes auf den Bericht der China Times aufmerksam. Das Apple VR Headset verfügt dem Bericht zufolge über sechs Objektive und optischen LiDAR-Scanner, womit die Umgebung des Anwenders abgebildet werden kann.

Der Großteil der Komponenten soll Medienberichten nach ab dem vierten Quartal 2021 gefertigt werden. Laut JP Morgan werde TSMC die Prozessoren, Largan und Genius Electronic Optical die Kameraobjektive liefern und Pegatron für die Montage gewonnen. Die Lieferkette für das Headset befindet sich dem Bericht zufolge überwiegend in Taiwan.

Was kostet das Headset?

Die Materialkosten für das Apple VR-Headset sollen höher als 500 US-Dollar und der Preis die auf dem Markt erhältlichen VR-Headsets übersteigen. Wie JP Morgan feststellte, könnte Apples AR-Brille wegen des Industriedesigns und Problemen im Lieferkettenmanagement erst in 12 bis 18 Monaten erscheinen.

In einer zweiten Entwicklungsphase soll sich eines der beiden Geräte befinden und laut dem erfahrenen Analysten Ming-Chi Kuo könnte Apple im Verlauf des Jahres 2021 eine nicht näher genanntes AR-Gerät vorstellen.

Die Unternehmen Pegatron, Quanta und Foxconn sollen Berichten zufolge in die Fertigung der AR-Brille eingebunden sein. Das geplante Apple VR-Headset könnte früher als die AR-Brille produziert werden und daher früher erhältlich sein.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy