ANZEIGE: Home » News » Die richtige Ausstattung im Homeoffice

Die richtige Ausstattung im Homeoffice

Gerade in der heutigen vorgeschrittenen Zeit und während der Corona Pandemie arbeiten viele von uns aus dem Homeoffice heraus. Durch das Arbeiten von zu Hause aus wir die Weiterverbreitung des Virus verhindert. Durch die fortschrittlichen Technologien ist es möglich von überall aus zu Arbeiten. Bei vielen Anbietern gibt es ein das Angebot Laptops und iPads zu mieten. Große Unternehmen, die ihre Mitarbeiter ins Homeoffice versetzt haben können über solche Anbieter Laptops mieten oder iPads mieten, um so die Mitarbeiter auszustatten.

Den Arbeitsplatz einrichten

Um im Homeoffice ebenso effektiv zu arbeiten, wie im Büro, sollte wenn möglich ein Arbeitszimmer eingerichtet werden. Natürlich gibt nicht jede aktuelle Wohnung einen Raum her, in dem man einen Arbeitsbereich einrichten kann. Als Alternative ist eine kleine Ecke in der Wohnung geeignet. Neben einem passenden Schreibtisch, muss unbedingt ein bequemer Schreibtischstuhl her. An dem Schreibtisch sollten ausreichende Lichtverhältnisse vorhanden sein, ist dies nicht gegeben, kann man mit einer Schreibtischlampe die notwendigen Lichtverhältnisse schaffen.

Klare Abgrenzungen schaffen

Viele Mitarbeiter neigen im Homeoffice zu Mehrarbeit und ständiger Erreichbarkeit. Jeder muss klare Grenzen zwischen der Arbeit zu Hause und dem privaten Leben ziehen. Festgelegte und geregelte Arbeitszeiten sollten eingehalten werden und auch nicht durch das private Umfeld beeinflusst werden. Während der Arbeitszeiten in den Büroräumern, wird man auch nicht durch die Familie aus der Arbeit gerissen. Diese Arbeitszeiten können dem privaten und beruflichen Umfeld und der Familie mitgeteilt werden, um keine unnötigen Störfaktoren zu erleben. Wem es wohnlich bedingt möglich ist, sollte ein Arbeitszimmer einrichten und nach Feierabend beim Verlassen des Zimmers die Tür hinter sich schließen, um geistig in die Freizeit zu wechseln.

Einen Ausgleich schaffen

Der Weg vom Bett bis zum Arbeitsplatz beträgt ungefähr nur eine Minute. Die einen entspannen auf dem Hin-und Rückweg im Auto oder lesen während der Bahnfahrt nach Hause ein Buch. Das Fitnessstudio lag vielleicht bei vielen auf dem Weg nach Hause und bot einen Abstecher an. Nun wird das Haus nicht mehr verlassen, um zur Arbeit zu fahren. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig einen Ausgleich zu schaffen. Regelmäßige Verabredungen mit Freunden, die ebenfalls im Homeoffice arbeiten zum Joggen und einem Outdoor-Training oder für das Fitnessstudio, sorgen für eine körperlichen Auslastung und steigern das Wohlbefinden. Wem die Fitnessstudios zu voll sind oder das Wetter zu schlecht für eine Joggingrunde, kann ein Home-Workout absolvieren oder sich an den neuen Trend des Hula-Hupps herantasten und es ausprobieren. Trotz des Arbeitens von zu Hause aus, müssen Gespräche, ob per Telefon oder Videocall, mit den Kollegen stattfinden. Um die Mittagspause nicht allein verbringen zu müssen, kann man sich für den privaten Austausch mit einem Kollegen oder einer Kollegin zum Essen über einen Videocall verabreden. Über die Kommunikation pflegen wir unsere sozialen Kontakte und haben ein Dazugehöhrigkeitsgefühl.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy