Home » Apple » Lieferengpässe fordern Apple und andere Computerhersteller heraus

Lieferengpässe fordern Apple und andere Computerhersteller heraus

Nach dem aktuellen Analysebericht “Worldwide Quarterly Personal Computing Device Tracker” der Marktforschungsfirma IDC zum weltweiten PC-Markt im dritten Quartal 2021 wurden 86,7 Millionen Einheiten ausgeliefert, was einem Plus von 3,9 Prozent gegenüber 2020 entspricht.

Die Computerhersteller wie Apple sehen jedoch mit Lieferengpässen und einem damit verbundenen verlangsamten Wachstum konfrontiert.

Was sagt der IDC Analysebericht?

Im dritten Quartal 2021 beliefen sich die PC-Auslieferungen weltweit auf 86,7 Millionen Einheiten und entspricht einem Wachstum von 3,9 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahresquartal, wie die Marktforschungsfirma IDC ermittelte. Es war das sechste Wachstumsquartal in Folge, weil mit Ausbruch der Pandemie die Nachfrage ankurbelte und gleichzeitig sowohl zu Materialknappheit als auch anderen Lieferproblemen führte.

Wie der IDC Forschungsleiter für den Mobile and Consume Device Tracker erklärte, werde die PC-Industrie weiterhin durch Liefer- und Logistikherausforderungen behindert. Diese Probleme haben sich seinen Angaben zufolge in den letzten Monaten nicht wesentlich verbessert. Vor dem Hintergrund der aktuellen Umstände würden einige Anbieter ihre Lieferungen zwischen verschiedenen Ländern neu ausrichten, wovon die Schwellenländer profitieren und ihre Wachstumsdynamik beibehalten können, während sich das Wachstum bei einigen ausgereiften Märkten verlangsamt.

Marktanteile

Auf dem ersten Platz der globalen Auslieferungen klassischer PCs landete Lenovo mit 19,77 Millionen Einheiten und 22,8 Prozent Marktanteil. Sein Marktanteil ging um 0,2 Prozent zurück und der Absatz konnte um 3,1 Prozent gesteigert werden.

Der zweite Platz wurde von HP belegt, der einen Rückgang von 5,8 Prozent bei den Auslieferungen auf 17,59 nach 18,69 Millionen PCs verzeichnete. Dell konnte mit einer Steigerung von 26,6 Prozent auf 15,18 Millionen PCs seinen Marktanteil um 14,4 auf 17,5 Prozent ausbauen.

Apple konnte mit einem Plus seiner Auslieferungen von 9,9 Prozent auf 7,64 Millionen Computer den Marktanteil um 0,3 Prozent auf 8,8 Prozent steigern. Der fünfte Platz wird gleichermaßen von Acer und Asus geteilt. Die übrigen PC-Hersteller mussten ein Minus von 2,8 Prozent auf 14,44 Millionen PCs verkraften und kamen auf 16,7 Prozent Marktanteil.

4/5 - (23 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*