Home » Mac » M2 MacBook Pro der Einsteigerversion hat langsamere SSD als das M1 Modell

M2 MacBook Pro der Einsteigerversion hat langsamere SSD als das M1 Modell

Die zwei Youtube-Kanäle Max Tech und Created Tech haben das Basismodell des M2 MacBook Pro getestet und dabei festgestellt, dass die verbaute 256 GB SSD langsamer als die SSD des 13 Zoll MacBook Pro mit M1 Chip ist.

Die Schreib- und Lesegeschwindigkeiten der SSD wurden dabei gemessen.

Was ergab der Test?

Laut den beiden Youtube-Kanälen Max Tech und Created Tech bietet das Einstiegsmodell des M2 MacBook Pro eine langsamere 256 SSD als das M1 13 Zoll MacBook Pro der vorherigen Generation. Die Tests erfolgten mit der Benchmark-App Disk Speed, womit die Leistung und Übertragungsgeschwindigkeit jedes internen oder externen Speichers auf einem Mac gemessen werden können.

Nach den Ergebnissen ist die Schreibgeschwindigkeit des M2 MacBook Pro Basismodells 34 Prozent langsamer als beim M1 Modell.. Die Lesegeschwindigkeit ist mit 50 Prozent Unterschied sogar noch gravierender.

Das M1 MacBook Pro erreichte 2900 MB/s Lesegeschwindigkeit und 2215 MB/s Schreibgeschwindigkeit, während das M2 MacBook Pro hier auf 1446 MB/s und 1463 MB/s kam.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Verbaute SSD

Von Created Tech wurde das untere Gehäuse des M2 MacBook Pro mit 256 GB SSD entfernt, damit auf die internen Komponenten geschaut werden konnte und stellten dabei Überraschendes fest.

Beim M2 MacBook Pro ist ein einziger 256 GB NAND-Chip verbaut und erklärt, warum nicht die SSD-Geschwindigkeiten wie beim 13 Zoll MacBook Pro erreicht werden. Der Grund weshalb die SSD geändert hat, bleibt unklar, doch einer der Gründe könnten Kostensenkungen sein, indem einer statt zwei NAND-Chips zum Einsatz kommen.

Das Laden von Apps und Dateiübertragungen dauern wegen der langsameren SSD länger, doch der Speicher ist noch relativ schnell und trotzdem dürften Käufer eine Herabsetzung der SSD-Geschwindigkeit von 50 Prozent als nicht sonderlich erfreulich empfinden.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.