Home » Mac » iFixit Teardown von M2 MacBook Air zeigt spannendes Ergebnis

iFixit Teardown von M2 MacBook Air zeigt spannendes Ergebnis

In einem iFixit Teardown des M2 MacBook Air zeigte sich, dass sich in dem Notebook nicht viel befindet und nicht leicht repariert werden kann.

Die Demontage wurde in einem Youtube Video veröffentlicht.


Was zeigt der M2 MacBook Air iFixit Teardown?

Das neue M2 MacBook Air wurde jetzt in einem iFixit Teardown demontiert. Als erstes zeigte ein Röntgenbild mit den Lautsprechern eine der wichtigsten Änderungen. Die Lautsprecher befinden sich jetzt über der Tastatur zwischen Gehäuse und Display, statt wie bisher auf der linken und rechten Gehäuseseite.

Die Entfernung der unteren Abdeckung gestaltet sich durch die vier Schrauben leichter und führt zu einem minimalistischen Design. Ein Großteil der Anschlüsse des Logicboards und Akkus sind versteckt und geschützt, doch das Trennen gestaltet sich relativ einfach. Das Logicboard ist von einer Metallabschirmung geschützt und enorm kompakt. Die Bauteile auf dem Board sind verlötet und sind nicht austauschbar.

Die Einstiegskonfiguration des M2 MacBook Air hat einen einzigen 256 GB NAND-Chip für die SSD und ergibt im Ergebnis eine langsamere SSD-Leistung gegenüber den Modellen mit zwei NAND-Chips. Die Lesegeschwindigkeit beträgt 1,5 GB pro Sekunde statt 3,0 GB pro Sekunde im Vergleich zu den MacBooks der vorherigen Generation.

Beschleunigungsmesser

Ein neuer Thunderbolt 3 Treiber von Apple statt Intel ist verbaut, ein USI-Chip für WLAN sowie Bluetooth und ein Beschleunigungsmesser stehen zur Verfügung. Zur Erkennung von Bewegungen dient der Beschleunigungsmesser als Sensor, doch für welche Funktion er genau dient, ist nicht bekannt.

Wie iFixit beim Teardown feststellte, fehlt dem Notebook ein Wärmeverteiler, weshalb die Wärme von internen Komponenten über das Graphitband und Wärmeleitpaste abgeleitet werden kann. Der Akku mit seinen 52,6 Wattstunden Kapazität wurde mit Klebestickern auf dem Gehäuse verklebt und das Force Touch Trackpad konnten die Techniker einfach entfernen.

Das M2 MacBook Air kann repariert werden und erfordert die richtigen Werkzeuge. Die CPU und SSD lassen sich nicht ersetzen, während der Akku, Trackpad, Lautsprecher und Tastatur hingegen austauschbar sind.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.