Home » Apple » Apple Mixed Realithy Headset soll mit OLEDoS-Display von LG kommen

Apple Mixed Realithy Headset soll mit OLEDoS-Display von LG kommen

Im nächsten Jahr soll Apples Mixed Reality Headset auf den Markt erscheinen und einem Bericht zufolge mit der OLEDoS-Displaytechnologie von LG ausgestattet sein.

Die Displaytechnologie bringt Vorteile für den Anwender.


Was bietet die OLEDoS-Displaytechnologie?

Nach einem Bericht des Magazins “The Elec” arbeiten LG Display und Samsung Display an Silicon (OLEDoS) und LED on Silicon (LEDoS) Technologien. Das OLEDoS-Display von LG wird Apple für sein bald erhältliches Mixed Reality Headset verbauen.

Das OLED-basierte Mikrodisplay bietet Vorteile wie eine schnelle Reaktionszeit, dünne Bauweise und eine leichte Fertigungsmöglichkeit, weshalb es als vielversprechender Kandidat für Augmented Reality (AR) gilt.

Hergestellt werden sie auf Siliziumwafern statt Glassubstraten und Polyimid-Substraten. Ein Prototyp aus dem Jahr 2018 soll 3.000 ppi aufgewiesen haben, doch es könnte eine lange Zeit dauern bis die Technologie kommerziell genutzt werden kann.

Präzise Pixelbildungstechnologie

Zur Produktion hochauflösender OLEDoS wird eine genaue Pixelbildungstechnologie von mehreren Mikrometern für die OLED-Abscheidung benötigt. Apple soll die Technologie von LG für das geplante MR-Headset einsetzen.

Der südkoreanische Technologiekonzern Samsung strebt “The Elec” zufolge an, seine OLEDoS-Technologie im Jahr 2024 mit 3.000 ppi Auflösung und 10.000 Nits Helligkeit an seine Muttergesellschaft zu liefern.

Das kommende Mixed Reality Headset wird für das Jahr 2023 erwartet und auf der nächsten Keynote im September könnte der Konzern es ankündigen. Der Preis für das Headset soll relativ hoch sein.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.