Home » Apple Watch » Konzept zeigt dünne Apple Watch X mit FaceTime-Kamera und Blutdrucksensor
Apple Watch
Apple Watch, Bild: fancycrave1/Pixabay

Konzept zeigt dünne Apple Watch X mit FaceTime-Kamera und Blutdrucksensor

Die deutsche Designagentur Wordsmattr hat ein Apple Watcb X Konzept mit FaceTime-Kamera, Blutdrucksensor und flachen Gehäusedesign vorgestellt.

Als Basis für das Konzept dienten Patente, Gerüchte und Nachrichten rund um die nächste Apple Watch.

Elektronik im Flugzeug

Elektronik im Flugzeug: Sind iPhone, MacBook und Co erlaubt? Quelle: Michal Kubalczyk, Unsplash

Apple Watch X Konzept

Wie der Designer Lukas Gehrer von der deutschen Designagentur Wordsmattr gegenüber 9to5mac sagte, habe man über drei Monate an einem detaillierten Designkonzept und Modellen einer Apple Watch X gearbeitet. Hierfür wurden mehrere Gerüchte, Patente und Nachrichten über die kommende Apple Watch gesammelt.

Das Apple Watch X Konzept hat ein dünnes Gehäuse mit Kanten, die eine minimale Krümmung aufweisen statt wie bei der Apple Watch Ultra flach zu sein. Gezeigt wird damit zudem, wie eine Titan Apple Watch mit dunklerer Farbgebung aussehen würde.

FaceTime und Blutdrucksensor

Im Display des Apple Watch X Konzepts sind eine 8 MP FaceTime-Kamera und Blutdrucksensor integriert worden. Angelehnt wurde das Design am iPhone 15 Pro und die Smartwatch hat spezielle Premium-Sportbänder.

Nach bisherigen Gerüchten befindet sich bei Apple offenbar ein Blutdrucksensor für die Apple Watch in der Entwicklung und es gibt keine Informationen darüber, dass die Uhr eine Kamera erhalten wird.

Das Gehäuse der kommenden Apple Watch soll dünner sein und als Neuerung ein Magnetbandsystem haben. Die Veröffentlichung mit dem neuen Design wird für Ende 2025 erwartet.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*