Home » Gerüchteküche » Videorekorder-Patent: Neue Hinweise zum iTV

Videorekorder-Patent: Neue Hinweise zum iTV

Der iTV wird kommen. Davon gehen mittlerweile auch Branchen- und Apple-Kenner aus. Einen neuen Hinweis hat das Unternehmen aus Cupertino nun unfreiwillig über ein beantragtes Patent gegeben. Konkret werden Elemente der Funktionalität eines digitalen Videorekorders beschrieben. Überraschung aber bei den angeführten Erfindern: Steve Jobs wurde von Apple ebenfalls genannt.

In der Gerüchteküche rund um Apple´s angeblichen Fernseher, den iTV, kocht und brodelt es seit einigen Wochen gewaltig. Neues Feuer gibt es jetzt in Form einer weiteren Patent-Anmeldung. Der Apple-Fernseher wird demnach eine Art digitalen Videorekorder an Bord haben. Das Patent erklärt im Vergleich zu herkömmlichen Videorekordern eine entscheidende Neuerung: Folgen von Fernsehserien werden von der Software erkannt und verarbeitet. Daraufhin soll die Aufzeichnung weiterer Teile der Sendung automatisch angeboten werden. Dieser Service wird auch bei Einkäufen im Internet offeriert. Der Gedanke an Konkurrenz zwischen Apple und den Publishern von DVD-Boxen ist damit naheliegend. Ob uns da noch Streitigkeiten erwarten könnten?

Hinweise auf den Fernsehempfang des iTV sind der Patentanmeldung ebenfalls zu entnehmen. Erwähnt wird die Anbindung zum üblichen Kabel-Fernsehen. Eine solche Funktion wäre nicht nur für den möglichen iTV, sondern auch für Apple´s Set-Top-Box Apple TV denkbar. Doch sieht man in der Verbindung zum Kabelfernsehen die größten Schwierigkeiten für Apple. Es wird wohl zähe Verhandlungen zwischen den Sendern und Rechteinhabern der Programme geben. Möglicherweise möchte Apple besondere Wünsche für den Einbau des Kabelfernsehens im iTV durchsetzen.

Als Randnotiz zu erwähnen ist die Erfinder-Liste, welche Teil der Patentanmeldung ist. Darauf wird unter anderem Apple-Gründer Steve Jobs genannt. Hat der iGod also tatsächlich die Entwicklung des digitalen Videorekorders begleitet, bevor er im letzten Jahr verstarb? Gleichzeitig könnte Jobs Auftauchen in den Unterlagen ein Indiz dafür sein, dass das neuste Patent eine der Grundfunktionen des iTV darstellt. Auf Ideen wie diese könnte das gesamte System basieren.

Es nützt nichts: Aktuell herrscht lediglich Rätselraten um die mögliche Produkt-Vorstellung von Apple. Eingereichte Patente, entsprechende Hinweise in der Steve Jobs-Biografie von Walter Isaacson und Berichte, nach denen man in den Entwicklerbüros bereits einen 50 Zoll großen Apple iTV gesehen habe, bieten keine Sicherheit. Experten gehen von einer Veröffentlichung des „iTV´s“ gegen Ende 2012 aus. Doch bis zur offiziellen Vorstellung werden wohl noch viele Spekulationen die Runde machen.

Videorekorder-Patent: Neue Hinweise zum iTV
4.07 (81.43%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


15 Kommentare

  1. Wahnsinn. Liebe Apple jünger. Verzeiht die Ironie. Aber diesmal geklaut bei entertain der Telekom. Dort nehme ich auf den Media Receiver seit 2 Jahren digital Serien des German Television auf. Das bahnbrechende
    :-) ist höchstens dass es kein sich drehendes Speichermedium ist. Mensch Apple. Deine Erfinder :-)

  2. Ich bin aufjeden Fall gespannt was Apple da vor hat. Das Bild sieht zumindest schonmal Hammer aus! Ich bräuchte sowieso mal wieder ein neuen Fernseh…da passt mir Ende 2012 sehr gut :))

  3. Naja, da klaut Apple wieder mächtig, verklagt dann die eigentlichen Erfinder, bekommen dann vor Gericht wieder Teilrecht und „VOILA“ wieder was geklautes sich zu eigen gemacht.
    Typisch „Appel“ (ich könnte kotzen).

  4. Dann kotz mal weiter, du HansPeter Herbert aus dem Ostblock, du autoschieber! ^^

  5. hehe.. also ende 2012 wird ja interessant.. jetzt kommen massig 4k TVs auf den Markt. Das sollte der ITV auf jedenfall haben. Davon geh ich mal aus. Siri wäre interessant.. aber wurde gerade ert auf den Messen von anderen Herstellern vorgestellt.. also das einzig interessante ist die Verbindung unter den Apple Produkten. Also langsam wird die Luft Dünn dort oben :P aber wenn er nette features hat.. kann man überlegen sich einen zuzulegen. Aber erstmal gucken

  6. Aufnahmen schön und gut, aber eine Art IPTV, wie es die Telekom anbietet wäre schön, da ich in meinem Haus kein Kabel habe.

  7. Wieso wollen die leute immer aufnehmen, man kann heutzutage alles im internet anschauen oder streamen lassen…also da hat apple nix neues gebracht… Und siri im fernseher…. Man kann jetzt mit xbox(?!?) auch seinen fernseher durch sprachbefehle steuern…ist also auch nix neues…
    Das problem bei apple ist dass die zu lange warten und wenn alle anderen schon soweit sind das endprodukt rausbringen…und dann alle anderen die schneller waren verklagen.

  8. Gut, dann wird Apple mindestens einen Kunden haben. Ich vertraue weiterhin lieber Samsung. Mein nächster wird natürlich auch ein Samsung. Sind halt die besten.

  9. apple wartet lange bis ….., stimm ich dir zu: Zottel, ich war jedoch nie der typ ( kann man mir vielleicht auch als schwäche auslegen ) der nach der vorstellung schon vor dem jeweiligen geschäft campiert hat um als erster in den genuß des neuen zu kommen, sondern hab lieber abgewartet bis das produkt die kinderkrankheiten durch die erstkäufer ausgemärzt bekommen hat, du siehst : -auch für den späten vogel ist noch genug zum fressen da ;-)

  10. The White Devil

    ich muss IDennis zustimmen Samsung macht die besten Fernsehs wenns ums 2d geht , Shutter 3d , ist nicht die zukunft sondern Poli . Weshalb ich mir auch nen LG zugelegt habe . Aber wie gesagt bei 2D gibt es nichts besseres als Samsung . Mal schauen was Apple so macht . 2000€-3000 € wird ein 50″ schon kosten .

  11. Du hast überhaupt keine Ahnung … Schreib nicht so ein scheissssss…. Du A….

  12. …..Du hast überhaupt keine Ahnung … Schreib nicht so ein scheissssss…. Du A….

  13. @Michael hast du dich nun selbst gemeint?! :D

  14. Also ich würde mir einen ITV holen, da muss Apple auch nicht unbedingt tollere Features als andere Presentieren, dafür mich die Wertigkeit der Geräte und das System wo jedes Zahnrad in ein anderes greift wichtiger ist. Es ist halt immer alles wie aus einem Guss, nicht wie bei Android Flickenteppichen z. B.

  15. @Dann

    Alles fit? oder bekommst du auch richtige Gegenargumente hin.
    Ich glaube nicht, denn es gibt kein Ap dafür.
    Nach deiner Aussage mußt du wohl das geistige Stadium eines 11 Jährigen haben (hihihihihi).

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*