Home » Thema: Apple TV

Apple TV: Mehr als nur ein Hobby

Zeig mir alle Artikel zum Thema: Apple TV

Einst unter dem Projektnamen iTV gehandelt, kündigte Steve Jobs am 12. September 2006 im Rahmen einer Keynote die kleine Set-Top-Box an. Es wurde nach einer Lösung gesucht, wie man iTunes optimal auch im heimischen Wohnzimmer auf dem TV nutzen könnte. Der Apple TV war geboren und galt lange Zeit lediglich als kleines Hobby von Apple. Der kleine Kasten mit dem Apple Emblem auf der Vorderseite verkaufte sich jedoch recht gut. Folgegenerationen erfreuten sich immer größerer Beliebtheit bei den Konsumenten.

Apple TV 3

Apple TV: Vom Hobby-Projekt zum Verkaufsschlager

Der Apple TV kann ferngesteuert werden und spielt hauptsächlich iTunes Inhalte, wie Musik, Videos und Filme ab. Die Set-Top-Box verfügt weder über eine Möglichkeit DVDs abspielen zu können, noch ist ein TV Empfang möglich. Das bedurfte im Rahmen der Ankündigung Erklärungsbedarf gegenüber den Zuschauern. Jobs argumentierte, dass jeder Durchschnittshaushalt bereits über einen DVD Player oder ähnliche Medien verfügt. Zudem ist auch ein TV Eingang am jeweiligen Gerät vorhanden. Es fehlte allerdings bis dato an einer Möglichkeit die iTunes Musik und Inhalte in das Wohnzimmer zu portieren. Der Apple TV sollte diesem Problem Abhilfe schaffen.

2007 stellte Apple im Januar das finale Apple TV Produkt vor. Der Name iTV musste recht schnell wieder gestrichen werden, da hier bereits Namensrechte des britischen Fernsehsenders Independent Television tangiert wurden. Der Apple TV wurde in der ersten Generation bereits mit einer Festplatte ausgestattet. Zudem setzte Apple auf ein Betriebssystem, welches sich als Basis der Mac OS X bediente.

Zwei Jahre später war das Breitbandinternet dann endlich auch soweit, dass Kinofilme über Set-Top-Boxen wie den Apple TV gestreamt werden konnten. Apple ermöglichte alsbald auch in Deutschland den Zugriff auf Kinofilme über iTunes.

Apple führte das Projekt Apple TV weiter fort. Mit der zweiten Generation wurden Änderungen im Software-Bereich vorgenommen. Alsbald setzte der iPhone Fertiger auf eine Software, die iOS ziemlich ähnelte und verabschiedete sich von dem Mac OS X Grundgerüst. Einer der Hauptgründe war die Nutzung des hauseigenen Apple A4 Prozessors, dem der Einzug in die zweite Apple TV Generation gewährt wurde.

Apple TV Filme

Auch beim Apple TV 3 hat Apple die Benutzeroberfläche verändert und optimiert. Die App-Symbole gleichen nun noch mehr den aus iOS bekannten Icons. Alsbald konnte nur noch ein einziger Computer mit dem Apple TV 3 verbunden werden. Allerdings kann nun auch über mehrere iOS Geräte, wie etwa dem iPhone oder iPad gestreamt werden. Mit dem Softwareupdate der Version 5.2 klappt auch die Kommunikation mit AirPlay Lautsprechern bestens.

In vielen Haushalten hat der Apple TV neben dem DVD Player und der Soundanlage ein festes Plätzchen. Dank des sogenannten AirPlay Mirroring, kann der Apple TV sogar als Spielekonsole verwendet werden. Dazu werden Inhalte, wie beispielsweise Spiele, vom iPhone über W-Lan und den Apple TV direkt auf den TV Bildschirm übertragen.

Apple HDTV

iTV 1

Langsam aber sicher bekommt der Apple TV auch Konkurrenz. So veröffentlichten Google und auch Amazon bereits eigene Streaming-Boxen. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Apple wird an diesem Projekt weiter dran bleiben. Seit einiger Zeit schwebt auch schon ein Apple HDTV durch die Gerüchteküche. Ob Apple den nächsten Schritt wagt und auch im TV Sektor mit einem eigenen Fernseher alsbald vertreten sein wird, bleibt abzuwarten.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: Apple TV



Apple TV Plus SF-Serie Foundation wurde oft raubkopiert

Laut einem Bericht von TorrentFreak ist die beliebte Science Fiction Serie „Foundation“, die auf dem gleichnamigen Roman des Schriftstellers Isaac Asimov basiert, eine der am meisten raubkopierten Serien im Jahr 2021. Die Zahl der Menschen, die nach raubkopierten Sendungen suchen sei gestiegen, seit der Streaming-Markt begonnen habe sich aufzuteilen.

Weiterlesen »

Apple Fitness Plus feiert seinen ersten Geburtstag

Vor einem Jahr wurde am 14. Dezember 2020 Apples Sportdienst Apple Fitness Plus gestartet, der nun seinen ersten Geburtstag zelebriert und seit wenigen Monaten in Deutschland verfügbar ist. Die Kunden können über den Fitnessdienst mit erfahrenen Trainern gemeinsam Workouts daheim betreiben und so körperlich fit bleiben.

Weiterlesen »

Beste Apps und Spiele 2021 mit App Store Awards ausgezeichnet

Von Apple wurden jetzt die App Store Awards 2021 für die 15 besten Apps und Spiele vergeben, welche den Usern geholfen haben ihre Leidenschaften zu finden, kreativ zu sein, neue Leute kennenzulernen oder schlicht Spaß zu haben. Die Gewinner und Gewinnerinnen dieses Jahres stammen aus der ganzen Welt, deren Apps und Games durch das globale Apple App Store Redaktionsteam wegen ...

Weiterlesen »

Dystopie Finch ist beliebteste Filmpremiere auf Apple TV Plus

Apple Mitarbeiter

Die Dystopie “Finch” mit Tom Hanks in der Hauptrolle feierte letzte Woche ihre Premiere auf Apple TV Plus und sei Konzernangaben zufolge das größte Eröffnungswochenende aller Zeiten für die Streamingplattform gewesen. Der Film überholte in seiner Beliebtheit das Kriegsdrama “Greyhound” aus dem letzten Jahr und ebenfalls Tom Hanks als Hauptdarsteller.

Weiterlesen »

Filmbewertung der Dystopie Finch auf Apple TV Plus

Seit gestern ist die Dystopie “Finch” auf Apple TV Plus mit Tom Hanks in der Hauptrolle verfügbar und konnte mir den neuen Film anschauen. Mir hat er gefallen und berichte in meiner Rezension warum es sich lohnt ihn zu schauen.

Weiterlesen »

Apple One Premium startet in Deutschland

Das Abopaket Apple One Premium erscheint auf dem deutschen Markt und besteht aus allen Apple-Diensten inklusive 2 TB iCloud-Speicherplatz gegen Zahlung einer monatlichen Grundgebühr. In Österreich und der Schweiz kann das Paket ebenfalls seit dem 2. November 2021 von interessierten Anwendern gebucht werden.

Weiterlesen »

Apple One Premium expandiert in weitere 17 Länder und Deutschland

Der Dienst Apple One Premium ist ab dem 3. November 2021 in 17 weiteren Ländern inklusive Deutschland für 28,95 Euro monatlich erhältlich. Er umfasst den Zugang zu Apple Music, Apple TV Plus, Apple Arcade, Apple Fitness Plus und 2 TB Speicherplatz mit Cloud Plus.

Weiterlesen »

Ersteindruck der neuen Science-Fiction-Serie Infiltration auf Apple TV Plus

Auf Apple TV Plus gibt es seit letzter Woche die neue Science-Fiction-Serie “Infiltration” zu sehen, die mit bekannten Stars wie Sam Neill und einem hohen Spannungsbogen aufwartet. Ich konnte mir nun einen Ersteindruck verschaffen, weil ich durch das Probeabo in Apples Streamingdienst reinschnuppern kann.

Weiterlesen »

Apple TV Plus könnte 36 Millionen Abonnenten bis Ende 2026 erreichen

Nach einer Analyse der Marktforschungsfirma Digital TV Research soll Apple TV Plus bis Ende 2026 eine Zahl von 36 Millionen Abonnenten erreicht haben. Gegenüber den Konkurrenten wäre Apples Streamingdienst den Zahlen zufolge weiterhin klein und weniger bedeutend auf dem Markt.

Weiterlesen »