Home » App Store & Applikationen » Facebook-App saugt Akku leer, Update in Arbeit

Facebook-App saugt Akku leer, Update in Arbeit

Wer die Facebook-App nutzt und Apps eher selten per Task-Switcher beendet, dürfte mitbekommen haben, dass die Akku-Leistung des iPhones mitunter stark leidet. Facebook hat den Fehler nun zugegeben und angekündigt, an einem Update dafür zu arbeiten.

Die Facebook-App beinhaltet in ihrer aktuellen Version einen Fehler, der durch Hintergrundaktivitäten den Akku leer zieht. Dies passiert auch dann, wenn Hintergrundaktualisierungen in iOS abgeschaltet sind. Ein Sprecher des sozialen Netzwerks hat gegenüber TechCrunch bekanntgegeben, dass sich das Unternehmen des Fehlers bewusst ist und dass „bald“ ein Update dafür erscheint.

Die erste betroffene Version dürfte wohl die aktuelle sein, denn Beschwerden über schlechte Akku-Leistungen, ausgelöst durch die Facebook-App, haben sich vor allem in der vergangenen Woche gehäuft. Indes unbekannt ist, welche Ursache der Fehler hat. Es gibt aber Spekulationen, die behaupten, die automatisch wiedergegebenen Videos könnten daran schuld sein. Sie würden einen (auf stumm geschalteten) Audio-Stream erzeugen, der jede Menge Energie zieht.

Facebook wollte sich nicht dazu äußern, sodass wohl die wirkliche Ursache ungeklärt bleiben dürfte. Als Workaround ist bis zu einem Update der App zu empfehlen, Facebook nach Verwendung im App-Switcher zu beenden (Doppelklick auf den Home-Button und Facebook-App nach oben wegschieben).


Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy