Home » iPhone & iPod » iPhone: Apple baut Marktanteile in den USA weiter aus

iPhone: Apple baut Marktanteile in den USA weiter aus

Laut den neuesten Zahlen der Marktforscher von comScore konnte Apple seine Marktanteile im Bereich der Smartphones verbessern. Demnach verfügt Apple im zweiten Quartal 2015 über einen stattlichen Anteil von 43,1 Prozent. Dies entspricht einer Steigerung in Höhe von knapp 2 Prozent gegenüber dem vergangenen Quartal.

Apples stärkster Rivale Samsung rangiert mit einem Marktanteil von 28,6 Prozent auf dem zweiten Platz. Samsung verlor wie alle anderen Hersteller aus den Top 5 geringe Marktanteile, während Apple als einzige Marke zulegen konnte. Hinter dem Unternehmen aus Kalifornien und Samsung folgen LG, Motorola und HTC.

iPhone USA Q2 2015

Im Bereich der beliebtesten Betriebssysteme für Smartphones konnte Apples iOS den Abstand zu Googles Android verkürzen. Android ist jedoch noch immer mit 52,2 Prozent auf mehr als jedem zweiten Smartphone in den USA vertreten. Hinter Android und iOS listen die Marktforscher von comScore die Systeme von Microsoft, Blackberry und Nokia (Symbian).

Aus der Sicht von Apple kann die Entwicklung dieser Zahlung als positiv eingeschätzt werden. So folgt nach dem Sommer wohl ein neues iPhone, mit dem Apple nochmals zulegen können wird. In Hinblick auf das neue Samsung Galaxy S6 ist zudem festzustellen, dass die Südkoreaner gerade in den USA in Hinblick auf die Verkaufszahlen keinen allzu starken Konkurrenten liefern konnten, für den sich viele Verbraucher entschieden haben.

(via)

iPhone: Apple baut Marktanteile in den USA weiter aus
3.93 (78.67%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Apple hat sich um 4,35 Prozent gesteigert.
    Braucht hier jemand Nachhilfe in Prozentrechnung? :-))))

    Lieber Gruß
    Giaccomo

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*