Home » Software » Erster inoffizieller Build von Google Chrome für Mac aufgetaucht!

Erster inoffizieller Build von Google Chrome für Mac aufgetaucht!

chromiumWir hatten bereits vor einigen Tagen darüber berichtet, dass Mike Pinkerton einige Screenshots der zukünftigen Mac-Version von Google Chrome veröffentlichte. Chris Latko wollte nicht länger warten und nahm diese ersten Bilder zum Anlass um aus der Open-Source-Variante „Chromium„, auf diesem basiert Google Chrome, einen eigenen Mac-Clienten zu entwickeln.

Nach dessen Ansicht, läuft der Build sogar etwas besser als der von Mike Pinkerton, da Links auch anklickbar seien. Er betont jedoch deutlich, dass selbst seine inoffizielle Preview-Version weit von einer finalen Veröffentlichung entfernt sei. Zu instabil sei der Build und auch viele Features müssen erst funktional in die Mac-Version integriert werden.

Zuletzt fand er einige interessante Hinweise zu einer direkten iPhone-Unterstützung im Chromium-Quellcode. So scheint wohl eine direkte iPhone-Oberfläche in einem extra iPhone-Ordner bereits vorhanden zu sein.

Wer trotz dessen einen Blick auf die inoffizielle Mac-Version werfen möchte, der kann dies hier tun. Wir raten allerdings von einem produktiven Einsatz ab, zu häufig sind die Abstürze.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy