Home » iPhone & iPod » Das kommende iPhone startet vermutlich Anfang Juli in China

Das kommende iPhone startet vermutlich Anfang Juli in China

flagge-chinaApple ist bekanntlich äußerst schweigsam, wenn es um neue Produkte geht. Bis zum bitteren Ende, also der Vorstellung in der jeweiligen Keynote, lässt man Apple-Spezialisten, Analysten, sowie die Apple-Gemeinde spekulieren. Durch Zulieferer in Fernost, ist es für Apple unvermeidbar, dass interessante Details zum Beispiels zum kommenden iPhone ans Licht kommen. Es durchaus vorkommen, dass einige Details bereits vor Veröffentlichung im Internet prangen.

Eine taiwanesische Website „cens“ berichtet nun, dass Apple bereits Verträge mit lokalen Mobilfunkanbietern geschlossen habe, die angeblich mit dem Vertrieb des neuen iPhones betraut worden sind. Demnach soll das iPhone drei Mobilfunkstandards unterstützen, darunter EDGE, UMTS und die chinesischen Standards. Der Vertrieb des neuen iPhones in China soll Anfang Juli anlaufen, was gegenwärtig als nahezu wahrscheinlich eingestuft werden kann.

Zudem habe der Kamera-Linsen-Hersteller Genius Electronic Optical Co., Ltd. seine Produktion zertifiziert, sodass dieser in die Zuliefererkette von Apple aufgenommen wurde. Auch Largan Precision Co, ebenfalls ein großer Kamera-Linsen-Hersteller, habe ebenfalls Bestellung von Apple für Kamera-Linsen für das kommende iPhone angenommen. Diese spezielle Anpassung an Apple hat natürlich nur einen Grund, möglichst viel profit aus der kommenden iPhone-Generation zu schlagen.

In der Zwischenzeit sind besonders Hersteller, wie Cheng Uei Precision Industry Co und die Advanced Connectrek Inc., von Dock-Anschlüssen erfreut, da Apple die Kompatiblität dieser Steckverbindungen auch in der kommenden iPhone-Generation gewährleisten wird. Beide Hersteller können von dieser Kompatibilität profitieren, da diese nichts an ihrer bisherigen Produktion verändern müssen. Außerdem plane Apple in der zweiten Hälfte des Jahres über 40 Millionen Dock-Anschlüsse für das iPhone und iPod touch zu verkaufen.

Mal davon abgesehen, dass Apple zur Freude von vielen iPhone-Besitzern, die Kompatibilität bisheriger Dock-Anschlüsse für das iPhone 3G auch mit dem kommenden iPhone gewährleisten wird, bringt uns diese Information nicht sonderlich weiter. Nach der am 8. Juni stattfindenden Keynote wissen wir diesbezüglich definitiv mehr.

Das kommende iPhone startet vermutlich Anfang Juli in China
3.91 (78.18%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.