Home » Mac » imac.squeaked.com – Sammelt iMac Probleme

imac.squeaked.com – Sammelt iMac Probleme

Die Probleme bezüglich des iMacs auch der neueren Genration häufen sich. Das flackernde Display, welches bei vielen eine lästige Störung hervorhebt, konnte bei manchen Modellen mit dem bereits beschriebenen Update behoben werden jedoch eben nur bei manchen…Lange Wartezeiten sind die Folge , bis Apple ein Austauschgerät schickt oder eine Reparatur tätigt.

Eine neue Website soll als Anlaufstelle für Betroffene gelten und als Diskusionsplattform fungieren. Der Gründer der Seite hat bereits mit seinem dritten iMac Probleme und wendet sich nun an die Öffentlichkeit.Vielleicht kann mit Hilfe dieses neuen Projektes dem ein oder anderen geholfen werden sein Problem selbst zu lösen. Als weiteres Feature bietet imac.scueaked.com die Möglichkeit das Display des iMacs auf ein Flimmern oder Gelbstiche untersuchen beziehungsweise testen zu können. Auch eine Statistik bezogen auf die meisten aufgetretenen Fehler kann hier aufgerufen und ergänzt werden. Alles in allem ein gelungenes Projekt, welches jetzt schon einen großen Zulauf erfährt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Nicht nur der 27″ iMac macht Probleme.
    Ich habe einen iMac vom Februar 2008 mit verlängerter Garantie der nun schon zum 5. Mal repariert werden muss.
    Bisher alles ist erfolglos ausgetauscht worden, ausser der CPU, vermutlich dem Netzteil und dem Bildschirm 24″
    Soviel Mist bietet kein Anderer für soviel Geld. Durch den Austausch des Motherboards hab`ich auch keine Gerätenummer mehr und das Schneeleopardchen läuft nach Festplattenwechsel leider auch nicht, dafür kann ich im Leerlauf sporadisch Eier kochen.
    Hier nach 20 Minuten Laufzeit und nur Dateien-Kopieren (wurde wegen des HDD-Austausch erforderlich), bei geschlossenem Fenster; Raumtemperatur extern gemessen 19° C:
    CPU Kern 1: 72,0°C
    CPU Kern 2: 73,0°C
    Grafikprozessor Chip 1: 69,0°C
    Funkmodul: 65°C
    Netzteil Position 1: 87°C usw.
    etwas länger kann ich „arbeiten?“ bei geöffnetem Fenster und ständiger Kontrolle der Raumtemperatur unter 18° C. Die Garantie beträgt noch 1Jahr, Worauf ? Von einem Austausch hat noch niemand gesprochen, was wäre aber dann?

    Freundliche Grüsse und schönes Wochenende.