Home » Apple » USA: 71 Prozent der Studenten bevorzugen einen Mac

USA: 71 Prozent der Studenten bevorzugen einen Mac

Laut den aktuellen Daten der Umfrage-App Jamf würden sich 71 Prozent der befragten College-Studenten in den USA beim Kauf eines Arbeitscomputers für einen Apple Mac entscheiden.

Der Mac sei modern, intuitiv und zuverlässig, weshalb er von der Studentenschaft auch mit der Aufnahme einer Arbeitsstelle weiter genutzt werde.
iMac Pro Bilder

Ergebnisse der Umfrage

Von den Studenten, die an der Umfrage von Jamf teilnahmen besitzen 40 Prozent bereits einen Mac und 60 Prozent einen PC. Jedoch würden sich 51 Prozent der PC-Nutzer für einen Apple Mac entscheiden, wenn die Kosten kein entscheidender Faktor wären.

Die Umfrage-Ergebnisse sind interessant, da sie die Qualität des Apple Mac bestätigen und zeigen, wie zuverlässig die PC-Alternative ist. Beim Kauf eines Apple iMac oder Macbook Pro muss es nicht immer das aktuellste Modell sein, denn selbst ältere Vorgänger der heutigen Modelle sind für viele Aufgaben ausreichend.

Gebrauchte Apple-Produkte als Einstieg

Studenten haben meist nur wenig Geld zur Verfügung und daher empfiehlt sich der Kauf eines gebrauchten Apple MacBook Pro oder iMac aus den Jahren 2012 bis 2015. Vor allem das MacBook Pro Mid 2012 erfreut sich auf Ebay einer steigenden Nachfrage, weil dieses Modell nicht die Probleme mit einer fehlerhaften Tastatur hat wie die MacBooks des Modelljahrs 2018.

Preislich liegt ein gebrauchtes MacBook Pro von 2012 je nach Ausstattung bei 200 bis 400 Euro und wenn eines gekauft wird, sollte es mit einer SSD und mindestens 8 GB RAM ausgestattet werden, um Aufgaben wie Bildbearbeitung, Videobearbeitung, Textverarbeitung oder Grafikdesign zuverlässig und schnell erledigen zu können.

USA: 71 Prozent der Studenten bevorzugen einen Mac
3.67 (73.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.