Home » Sonstiges » iPhone hilft der Polizei !

iPhone hilft der Polizei !

So kurios wie es klingen mag ist es dennoch praktisch erwiesen. In Australien dient das iPhone absofort als nützliches Instrument um Falschparker dingfest zu machen und sogar den ein oder anderen Diebstahl zu enttarnen.

Das iPhone genießt mittlerweile bei der australischen Polizei einen hohen Wert.Das Online-Portal “ The Mercury “ berichtet im Detail über den Stellenwert des iPhones bezogen auf die Bekämpfung der „Straßensünder“.

Es können mit der Hilfe des iPhones: „beispielsweise Nummernschilder von Falschparkern einfach abfotografiert werden und eine entsprechende App wandelt diese wieder zu Text um. Danach werden die Daten an einen Zentralrechner gesendet, der die entsprechenden Besitzer-Daten wieder an den Polizisten ausgibt. Nach 10 Tagen sollen so bereits 167 Fahrzeuge ohne Zulassung sowie 107 Fahrer ohne gültige Fahrerlaubnis erwischt worden sein. Desweiteren können über die GPS Funktion des iPhones auch andere Streifenwagen geortet werden, um so beispielsweise eine schnelle Verstärkung zu ermöglichen.

Auch die Beamten, welche auf Motorrädern auf den Straßen Australiens unterwegs sind genießen bei dem Gebrauch des iPhones einen großen Vorteil. Große schwere Geräte welche das gigantische Heck der Motorräder prägten, gehören nun der Vergangenheit an. Das iPhone ermöglicht aufgrund der oben genannten Modifizierung eine schnellere Routine-Kontrolle, was neben der Polizei auch dem Kontrollierten zu Gute kommen sollte.

Ob das iPhone auch die deutsche Polizei bald „beflügeln“ wird muss man abwarten.

Quellen : http://www.themercury.com.au ; http://www.iphone-notes.de

iPhone hilft der Polizei !
3.59 (71.76%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.