Home » Apple » Neuer Patentantrag von Apple- Per Anruf die Koordinaten

Neuer Patentantrag von Apple- Per Anruf die Koordinaten

Ein neuer Patentantrag von Apple sorgt für Diskussionen. Die Website Patently berichtet über ein Patent, welches eine automatische Übermittlung der aktuellen Position während des Telefonates ermöglichen soll.

Jeder kennt die Situation. Man möchte gern einen alten Schulfreund besuchen, der in einer recht unbekannten Gegend wohnt. Die grobe Richtung ist bekannt jedoch im Detail wird es haarig. Es folgen langatmige Erklärungsversuche. Umwege wie Google Maps und nerviges Durchfragen bei Ortskundigen müssen in Kauf genommen werden.

Mit dem neuen Patent soll nun eine Besserung erfolgen.
Während des Telefonates soll mit einer speziellen Taste der Informationsaustausch, über den Standort, zwischen beiden Parteien stattfinden .

Ob dieses Feature auch verwirklicht wird bleibt abzuwarten.

Der Informationsaustausch würde höchstwahrscheinlich über UMTS realisiert werden. Wenn jedoch einer der Parteien über EDGE kommuniziert, wäre ein Austausch nicht mehr möglich.

Bei vielen Providern ist neben dem Telefonieren das surfen im Internet nicht möglich. Auch dies könnte ein Problem darstellen.

Alles in allem aber eine nette Idee.

Bislang ist dies jedoch nur ein Patentantrag und fällt in die Kategorie Beobachtungen…

Quelle: http://www.patentlyapple.com

Neuer Patentantrag von Apple- Per Anruf die Koordinaten
4 (80%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Ist eine tolle Sache, falls es mal zur Umsetzung eines solchen Programmes kommt….