Home » Apple » Apple kauft Chiphersteller Intrinsity

Apple kauft Chiphersteller Intrinsity

Im Hause Apple wurde mal wieder ein gekauft! Heute wurde bekannt dass Apple den Chiphersteller Intrinsity für die stolze Summe von 121 Millionen US-Dollar übernommen hat. Die Meldung kommt etwas überraschend, da es in den Medien erst vielfach hieß, man wäre an ARM interessiert. Insgesamt ist dies Apples vierte Übernahme in nur sieben Monaten.

Bei dem Unternehmen Intrinsity handelt es sich um einen 1997 gegründeten Chiphersteller aus Texas, mit einer Belegschaft von etwa 100 Mitarbeitern. Intrinsity soll unter anderem Chips für das iPhone 3GS gebaut haben, sowie am Design der A4-Prozessoren für das iPad mit gearbeitet haben. Durch den Kauf holt sich Apple noch mehr Kompetenzen, die vorher noch extern bezogen wurden, ins eigene Haus.

Erst vor etwa zwei Jahren kaufte Apple bereits einen anderen Chipentwickler. Damals war es P.A. Semi zum stolzen Preis von 278 Millionen US-Dollar. Dass nun auch noch ARM gekauft werden soll (wir berichteten) wird inzwischen wieder für etwas unwahrscheinlicher gehalten. Dennoch setzt Apple ganz offenbar mehr denn je auf Firmenübernahmen. Kein Wunder, denn das Unternehmen aus Cupertino weist ein Barvermögen von knapp 42 Milliarden US-Dollar auf, welches Firmenkäufe verwendet werden kann.

Quelle: http://www.nytimes.com/2010/04/28/technology/28apple.html?src=tptw

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy