Home » Apple » Nokia klagt schon wieder gegen Apple

Nokia klagt schon wieder gegen Apple

Apple und Nokia scheinen zwei Unternehmen im Dauerstreit zu sein. Die Finnen haben Apple nun erneut verklagt! Nokia wandte sich an das US-Bezirksgericht in Wisconsin wegen eines angeblichen erneuten Patentverstoßes.

Dabei soll es gleich um fünf Einzelpatente gehen. Dieses Mal stehen vor allem Techniken für die Sprach- und Datenübertragung im Mittelpunkt. Hinzu kommen jedoch auch Patente für GPS-Funktionalitäten von Smartphones die Apple verletzt haben soll. Beispielsweise sieht Nokia es bereits als Patentverstoß, dass eine GPS-Antenne innerhalb eines Handy wie dem iPhone unter gebracht wird.

Offiziellen Angaben zufolge wollen sowohl Apple als auch Nokia mit der Klagewelle lediglich ihre Technologie vor dem Zugriff fremder Unternehmen schützen. Branchenkenner scheinen sich jedoch darüber im Klaren zu sein, dass man sich vor allem gegenseitig schaden möchte und vermutlich auch in hohen Strafen, die der jeweils anderen Partei drohen könnten verdienen möchte.

Das Ganze scheint wie eine unendliche Geschichte. Seit Monaten schon hat Nokia verschiedene Patentklagen gegen Apple eingereicht. Anfang des Jahres reagierte Apple dann mit Gegenklagen und beanspruchte Techniken und Patente wiederum für sich. Alles in allem geht es inzwischen um insgesamt 18 Einzelpatente. Ein Ende der Streitigkeiten ist nicht ab zu sehen…

Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,693677,00.html

Nokia klagt schon wieder gegen Apple
3.61 (72.22%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.