Home » Software » Mac-Version von Steam sehr erfolgreich

Mac-Version von Steam sehr erfolgreich

Der Spielehersteller Valve zeigt sich mit dem Start der Mac-Version von Steam hochzufrieden. Bereits 1,5 Millionen Mal sei das Programm herunter geladen worden, obwohl Steam erst seit Mitte letzter Woche verfügbar ist. Der Steam-Client ist auf allen Intel-Macs mit Mac OS X 10.5.8 oder Mac OS X 10.6.3 lauffähig.

Angesichts des enormen Erfolgs der Spieleplattform Steam, wurden nun auch für weitere Titel Mac-Versionen angekündigt. Darunter befindet sich zum Beispiel auch der beliebte Egoshooter Killing Floor. Es scheint alles so, als würde Steam für eine ganze Welle neuer Mac-Spiele sorgen, die man auf Apples Plattform bislang lange suchen musste. Bis zum 24. Mai kann Steam übrigens noch kostenlos herunter geladen werden.

Gizmodo bewertet Performance als „verbesserungswürdig“

Der Technikblog Gizmodo hat in verschiedenen Tests mit Steam festgestellt, dass die Frameraten bei allen Spielen und auf vergleichbaren Systemen schlechter sind, als jene unter Windows. Die Hauptursache dafür sollen laut Gizmodo nicht Steam selbst, sondern die unzureichend optimierten Mac-Grafiktreiber sein.

Ein Tipp für alle Steam-User die mit schlechten Frameraten unter Steam zu kämpfen haben: Eine Abschaltung der Kantenglättung soll für einen zusätzlichen Performance-Schub sorgen!

Quellen:
http://store.steampowered.com/news/3837/
http://gizmodo.com/5540716/steam-for-mac-benchmarks-windows-is-much-faster

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Kleine Korrektur: Steam bleibt auch weiterhin kostenlos, der 24.05.2010 bezieht sich auf das Spiel „Portal“.