Home » iPad » Apple verkauft mehr iPads als Macs

Apple verkauft mehr iPads als Macs

Das iPad bricht (fast) alle Rekorde: Derzeit verkauft Apple fast doppelt so viele Tablet-PCs wie Macs! Und dass trotz vieler anfänglicher Zweifel, auch von Branchenkennern und Experten. Dennoch hat das iPad eine Erfolgshürde noch nicht genommen, denn an die Verkaufszahlen des aktuellen iPhone 3GS kommt es noch nicht heran.

Jede Woche werden in den USA etwa 246.000 iPhone 3GS verkauft und dass obwohl es schon lange auf dem Markt ist und der Nachfolger allen Anschein nach bereits in den Startlöchern steht. Die wöchentlichen Verkäufe des iPads liegen mit rund 200.000 Stück im Durchschnitt jedoch nicht weit dahinter. Macs werden nur etwa 110.000 pro Woche verkauft. Dabei sollte man jedoch auch nicht vergessen, dass die Geräte stark unterschiedliche Preise haben. Ein verkaufter Mac macht sich in Apples Bilanz ähnlich gut wie zwei bis drei verkaufte iPhones…

Interessant wird es werden, wenn ab dem 28. Mai der Startschuss für viele andere Märkte außerhalb der USA (und auch in Deutschland) fällt. Sollten alle Märkten mit so vielen iPads versorgt werden, dass die bestehende Nachfrage schnell gedeckt werden kann, so rechnen viele Analysten damit dass das iPad auch das iPhone 3GS in den Verkaufszahlen überholen könnte.

Man darf gespannt sein wie groß der „zweite Run“ werden wird.

Quelle: http://news.preisgenau.de/apple-verkauft-fast-doppelt-so-viele-ipads-wie-mac-computer-7457.html

Apple verkauft mehr iPads als Macs
3.88 (77.6%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.